headerphoto

Kooperationsmaßnahmen

Sport-AG

Leitung einer Sport-AG im Rahmen des Schulbetriebs durch die "Lehrkraft" des Vereins.

Unterrichtsinhalte: Zu Beginn eine allgemeine Vermittlung der koordinativen Fähigkeiten und Fertigkeiten und eine breit angelegte Ballschulung. Anschließend erfolgt die Vermittlung elementarer Inhalte des Volley-Spielens (Duo-Volleyball).

Unterrichtsziel: Befähigung und Motivation möglichst vieler AG-Schüler/-innen für die Teilnahme an den Volleyball-Kreismeisterschaften "Jugend trainiert für Olympia" und die Teilnahme am ersten Vereinstraining.

Finanzierung: Im Rahmen des Jugendbegleiterprogramms des Landes Baden-Württemberg oder als Kooperationsmaßnahme Schule - Verein (WLSB).



Begleitung des Sportunterrichts (ca. 4 - 6 Sportstunden)

Unterrichtsinhalte: Vermittlung elementarer Inhalte des Volley-Spielens (Duo-Volleyball in Anlehnung an die Duo-Fibel VLW)

Ziel: Weiterbildung des Sportlehrers, Möglichkeit zur Präsentation der Abteilungsstruktur und Sichtung von Kindern und Jugendlichen, Integration in den Verein und Vorbereitung für die Teilnahme an den Volleyball-Kreismeisterschaften "Jugend trainiert für Olympia"



Lehrer-Fortbildungen

Der VLW bietet fortwährend in Kooperation mit den staatlichen Schulämtern und den Regierungspräsdien Stuttgart und Tübingen Lehrerfortbildung für Grundschullehrerinnen und -lehrer an. Weiterhin finden auch für Sportlehreinnen und -lehrer für Sekundarstufe I und II Volleyball-Fortbildungen statt.Es findet jährlich eine zentrale Fortbildung sowohl im RP Stuttgart als auch im RP Tübingen statt. Die Termine hierfür werden auf der VLW-Website (Schule - Lehrer) zeitnah veröffentlicht. Die Ausschreibungen für diese Fortbildungen gehen über die Regierungspräsidien an die Schulen.

Im RP Tübingen fanden 2007/2008 bereits im Grundschulbereich einige Fortbildungsmaßnahmen für Sportlehrer und Fortbildungen für Realschul- und Gymnasiallehrer im Quattro-Volleyball statt. Außerdem führte der VLW einige Fortbildungsmaßnahmen mit Grundschullehrern durch, deren Inhalte auf die Thematik der Duo-Broschüre ausgerichtet war.

2009/2010 werden in jedem staatlichen Schulamt im VLW-Bereich Fortbildungen für Grund-, Haupt- und Realschullehrer stattfinden.

Zusätzlich bietet das Berufskolleg Waldenburg seit einiger Zeit Fortbildungen zur „Ballschule Heidelberg“ an – ein Training, um speziell Grundschulkinder für den Ballsport zu begeistern.



Jugend trainiert für Olympia

Bereits in den weiterführenden Schulen ist der Schulsportwettbewerb gut etabliert. Die Einführung der Wettkampfklasse V im Volleyballsport öffnet den Wettbewerb nun auch auf Ebene der Grundschulen. Und was motiviert mehr, als die Aussicht auf die Turnierteilnahme auf Kreisebene und einem möglichen Sieg beim abschließenden Volley-Grunschul-Cup?



Weiter Möglichkeit: Verein lädt Kinder einer Grundschule zu einem "Volleyballtag" ein



Partner des VLW


VOLLEYBALL ERGEBNIS APP

Spielergebnisse und Ergebnisübermittlung in einer App - jetzt abholen und als Ergebnismelder registrieren!

PHOENIX II

Vereinsaccount, Meldung Kleinfeldmannschaften, ePass, Meldebogen, Zugang Staffelleiter
>>> https://vlw.it4sport.de

Newsletter abonnieren

Der VolleyNewsletter ist der offizielle Newsletter des Volleyball-Landesverbandes Württemberg e.V (VLW) und bringt wichtige Informationen aus der Volleyballwelt zeitnah und aktuell an alle Abonnenten.

JETZT ABONNIEREN

Veranstaltungen


Zum Event-Kalender