headerphoto

Pflichtschiedsrichter – Regelung/Meldung

Hier eine Zusammenfassung der Regelungen und Meldung zu den Pflichtschiedsrichtern für die Mannschaften mit neutralem Schiedsrichtereinsatz.

Pflichtschiedsrichter
Nach Landesspielordnung (LSO) 7.3 müssen Vereine mit Mannschaften in Staffeln mit neutralem Schiedsrichtereinsatz je Mannschaft dem Landesschiedsrichterwart auf dem Meldebogen bis 10. Mai jeden Jahres namentlich zwei Schiedsrichter mit der in den Ordnungen festgesetzten Lizenz melden und zur Verfügung stellen (Pflichtschiedsrichter, vgl. LSO 10.2.1). 

Werden in einer Staffel mit neutralem Schiedsrichtereinsatz mehr als 10 Mannschaften eingeteilt, so sind Vereine verpflichtet, für jede ihrer Mannschaften dieser Staffel bis 10. Juni einen dritten Pflichtschiedsrichter zu melden, der im Besitz einer C-Lizenzstufe ist.
 
Reglungen VLW-Oberliga / Schiedsrichter im Oberliga-Schiedsrichterkader
 
·      Festgelegte Lizenz für VLW-Oberliga

1.Pflichtschiedsrichter (-Stelle):
Schiedsrichter besitzt die BK- oder B-Lizenz und die Zulassung für den neutralen Schiedsrichter-Einsatz im Landesverband Württemberg.
2.Pflichtschiedsrichter (-Stelle):
Schiedsrichter besitzt mindestens die C-Lizenz, eine Anmeldung zum BK-Lehrgang in diesem Jahr bzw. die BK- oder B-Lizenz.
Ggf. ist für neu gemeldete Schiedsrichter mit C-Lizenz die verbindliche Teilnahme an einem Vorbereitungskurs erforderlich, um als Pflichtschiedsrichter anerkannt zu werden.
 
Ab 11 Mannschaften in der Oberliga
3.Pflichtschiedsrichter (-Stelle):
Schiedsrichter besitzt mindestens die C-Lizenz.
Ggf. ist für neu gemeldete Schiedsrichter mit C-Lizenz die verbindliche Teilnahme an einem Vorbereitungskurs erforderlich, um als Pflichtschiedsrichter anerkannt zu werden.

·      Diese Verpflichtung zur Leitung von mindestens zehn Spielen kann nach Landesschiedsrichterordnung (LSRO) 6.8.1 auf 2 Schiedsrichter (Teilung einer Pflichtschiedsrichter-Stelle) aufgeteilt werden, aber nur dann, wenn es sich um Pflichtschiedsrichter eines Regionalliga-/Oberliga-Vereines und um Schiedsrichter aus dem Oberliga-Schiedsrichterkader handelt.
Bei Meldungen für Mannschaften einer höheren Liga oder von Schiedsrichtern aus Regionalliga-/Drittliga-Schiedsrichterkader gilt diese Regelung nicht!
 
·      Jeder Pflichtschiedsrichter hat über das Web-Portal der Schiedsrichter-Einsatzleitung mindestens fünf Samstags- und drei Sonntagseinsätze, jeweils für die Vor- und Rückrunde zu bestätigen.
Bei der Teilung einer Pflichtschiedsrichter-Stelle reduzieren sich die Mindesteinsätze, jedoch nicht die Freigabetermine.
 
·      Die Meldung der Pflichtschiedsrichter für die Saison 17/18 mittels Formular muss spätestens zum 10.06.17 erfolgen.
 
·      Jeder Pflichtschiedsrichter absolviert seine Einsätze zunächst in seinem Schiedsrichterkader.
Sollte aber die Einsätze in der Oberliga Württemberg nicht besetzt werden können, dann kann u.a. auf die Pflichtschiedsrichter der OL-Mannschaften aus dem RL-/DL-Kader zurückgegriffen werden. Diese Praxis wurde bereits in den letzten Jahren angewandt und ist so in den aktuellen Ordnungen des VLW enthalten.
 
 
Ausbildung BK-Schiedsrichter
2017 findet eine BK-Ausbildung innerhalb des VLW statt.
Termine:
·      2 Termine für Theorie und Prüfung im Juli!
·      Die Praxisprüfung erfolgt nach bestandener Theorieprüfung und findet Mitte September bei einem Turnier in Fellbach statt.
Achtung: pro Jahr findet nur 1 Ausbildungs-Lehrgang statt
 
Meldebogen
Auf dem Meldebogen bis 10. Mai jeden Jahres müssen mit dem dort hinterlegten Vordruck namentlich zwei Schiedsrichter (LSO 7.3) je Mannschaft gemeldet werden.

Die Meldung der Pflichtschiedsrichter für die Saison 17/18 mittels Formular muss spätestens zum 10.06.17 erfolgen.

Erfolgt keine Meldung eines Pflichtschiedsrichters nach LSO 7.3 bzw. 10.2.1 findet leider der LSO-Strafenkatalog 1.10i Anwendung.
 
Formular:
Das Formular ist auf der VLW-Homepage im Bereich Schiedsrichter unter „Download - Leitfaden/Info Vereine (Aus-/Fortbildung, Pflichtschiedsrichter, ...)“ bereitgestellt.
Link: http://www.vlw-online.de/filerepository/N7XxRxZqmaz7DmrEsDhg/Meldung_Pflichschiedsrichter_15-16.pdf
 
Um einen geregelten Spielbetrieb mit neutralen Schiedsgericht aufrecht zu erhalten, ist die Einhaltung der Vorgaben von allen Vereinen zwingend.




Partner des VLW


VOLLEYBALL ERGEBNIS APP

Spielergebnisse und Ergebnisübermittlung in einer App - jetzt abholen und als Ergebnismelder registrieren!

PHOENIX II

Vereinsaccount, Meldung Kleinfeldmannschaften, ePass, Meldebogen, Zugang Staffelleiter
>>> https://vlw.it4sport.de

Newsletter abonnieren

Der VolleyNewsletter ist der offizielle Newsletter des Volleyball-Landesverbandes Württemberg e.V (VLW) und bringt wichtige Informationen aus der Volleyballwelt zeitnah und aktuell an alle Abonnenten.

JETZT ABONNIEREN

Veranstaltungen


Zum Event-Kalender

Rahmenspielplan

Hier geht es zum aktuellen Rahmenspielplan:
Spielbetrieb/Termine/Rahmenspielplan