headerphoto

LBS-Cup (Württembergische Jugend.Meisterschaft) 2005

LBS-CupAlle Informationen rund um den LBS-Cup.


A-Jugend (12. März 2005)

In diesem Jahr konnte sich der VfB Friedrichhafen in der A-Jugend männlich direkt für das Endrundenturnier um den LBS_Cup 2005 qualifizieren.
Im Bereich der A-Jugend weiblich konnte sich der TV Rottenburg direkt qualifizieren.

Qualifikation - A-Jugend männlich/weiblich:
Hier ist eine Qualifikation notwendig. Da es je noch fünf Plätze zu verteilen gibt, sind die beiden erstplazierten Mannschaften jeder Leistungsstaffel direkt für das Endrundenturnier qualifiziert. Die beiden drittplazierten Mannschaften jeder Leistungsstaffel spielen bis spätestens 27.02.05 in einem Hin- und Rückspiel den verbleibenden Platz um die Teilnahme an der Endrunde aus. Nach dem Hinspiel kann die unterlegene Mannschaft auf das Rückspiel verzichten.

Teilnehmer A-Jugend männlich:
VfB Friedrichshafen, TV Hausen, TSV G.A. Stuttgart, TG Bad Waldsee, TSV Bad Saulgau, VfR Aalen oder TV Rottenburg

Teilnehmer A-Jugend weiblich:
SSV Ulm, TV Lauffen, TSV Schmiden, TV Rottenburg, TG Bad Waldsee, TV Creglingen

Ausrichter: weiblich: SSV Ulm / männlich: TSG Bad Saulgau

Ergebnis: weiblich / männlich


B-Jugend (5. März 2005)

In diesem Jahr konnten sich der VfB Friedrichhafen in der B-Jugend männlich direkt für das Endrundenturnier um LBS-Cup 2005 qualifizieren.
Im Bereich der B-Jugend weiblich konnte sich der SSV Ulm und der VfB Friedrichshafen direkt qualifizieren.

Qualifikation B-Jugend männlich:
Hier ist eine Qualifikation notwendig. Da es noch fünf Plätze zu verteilen gibt, sind die beiden erstplazierten Mannschaften jeder Leistungsstaffel direkt für das Endrundenturnier qualifiziert. Die beiden drittpla-zierten Mannschaften jeder Landesliga spielen bis spätestens 22.02.05 in einem Hin- und Rückspiel den verbleibenden Patz um die Teilnahme an der Endrunde aus. Nach dem Hinspiel kann die unterlegene Mannschaft auf das Rückspiel verzichten.

Qualifikation B-Jugend weiblich:
Die beiden erstplazierten Mannschaften jeder Leistungsstaffel sind für den LBS-Cup 2005 qualifiziert.

Teilnehmer B-Jugend männlich:
VfB Friedrichshafen, TV Rottenburg, TG Böckingen, TSV Bad Saulgau, TSV Mutlangen, TV Hausen

Teilnehmer B-Jugend weiblich:
SSV Ulm, VfB Friedrichshafen, TSV Schmiden, TV Lauffen, TSV Burladingen, TV Rottenburg

Ausrichter: TG Böckingen

Ergebnis: weiblich / männlich

C-Jugend Großfeld (12. März 2005)

Qualifikation C-Jugend männlich/weiblich:
Die Endrunde um die Württembergische Meisterschaft wird mit acht Mannschaften ausgetragen. Damit qualifizieren sich aus jedem Bezirk (Nord, Ost, Süd, West) zwei Mannschaften. Dies sind bei mehreren Staffel in einem Bezirk die beiden erstplazierten Mannschaften der Bezirksmeis-terschaften oder bei nur einer Staffel in einem Bezirk die beiden erstplazierten Mannschaften der Bezirksliga.

Teilnehmer C-Jugend männlich:
TSG Backnang, VfB Friedrichshafen, TV Rottenburg, TG Nürtingen, TSV Burladingen, TSV Schmiden, TV Hausen, TG Bad Waldsee

Teilnehmer C-Jugend weiblich:
TSG Backnang, SV Schmalegg, FV Tübinger Modell, TSV Herbrechtingen, TV Rottenburg, TSG Giengen, SV Birkenhard, SGV Freiberg

Ausrichter: männlich: TG Bad Waldsee / weiblich: FV Tübinger Modell

Ergebnis: weiblich / männlich


C-Jugend Midi (19. Dezember 2004)

Bei den Kleinfeldspielen läuft es genauso ab, wie bei der C-Jugend Großfdeld.

Ausrichter: TSV Freudenstadt (weiblich), TV Rottenburg (männlich)

Ergebnis: männlich / weiblich

Bericht: Kurzbericht zu den Endrunden

D-Jugend (16. April 2005)

Bei den Kleinfeldspielen läuft es genauso ab, wie bei der C-Jugend Großfdeld.

Teilnehmer D-Jugend männlich:
TG Böckingen, VfB Friedrichshafen, VfL Sindelfingen, FC Spraitbach, TSG Eislingen, TV Rottenburg, SG Baienfurt, SSV Geißelhardt
=> Auslosung

Teilnehmer D-Jugend weiblich:
TV Creglingen, SV Birkenhard, TV Rottenburg, TSV Mutlangen, TSV G.A. Stuttgart, TSV Burladingen, SSV Ulm, TSG Backnang
=> Auslosung

Ausrichter: TSV Mutlangen (weiblich) - TG Böckingen (männlich)

Ergebnis: weiblich / männlich


E-Jugend (18. Dezember 2004)

Der LBS-Cup wird mit zwölf Mannschaften ausgetragen. Damit qualifizieren sich aus jedem Bezirk (Nord, Ost, Süd, West) drei Mannschaften. Dies sind bei mehreren Staffel in einem Bezirk die drei erstplazierten Mannschaften der Bezirksmeisterschaften oder bei nur einer Staffel in einem Bezirk die drei erstplazierten Mannschaften der Bezirksliga.

Ausrichter: TV Creglingen (weiblich), TG Böckingen (männlich)

Ergebnis: männlich / weiblich


F-Jugend (9. April 2005)

Der LBS-Cup wird mit zwölf Mannschaften ausgetragen. Damit qualifizieren sich aus jedem Bezirk (Nord, Ost, Süd, West) drei Mannschaften. Dies sind bei mehreren Staffel in einem Bezirk die drei erstplazierten Mannschaften der Bezirksmeisterschaften oder bei nur einer Staffel in einem Bezirk die drei erstplazierten Mannschaften der Bezirksliga.

Teilnehmer F-Jugend weiblich:
TV Creglingen, TSV Gammertingen, SV Baustetten, TSV G.A. Stuttgart, TSG Backnang, VC Nagold
=> Auslosung

Teilnehmer F-Jugend männlich:
TG Böckingen, TSV Burladingen, TSV Bad Saulgau, VBF Durlangen, SVG Kirchberg, VfL Dettenhausen
=> Auslosung

Ausrichter: Mutlangen (Weiblich) / Aalen (männlich)

Ergebnis: weiblich / männlich



Schriftliche Bewerbungen um die Ausrichtung (siehe folgendes Bewerbungsblatt mit Bewerbungsschluß) bitte an folgende Adresse schicken:
VLW-Jugendspielwart Adrian Pfleghar, Schmitthennerstr. 57a, 69124 Heidelberg oder per eMail an Jugendspielwart@vlw-online.de


PDF-Acrobat  Bewerbungsformular Jugendmeisterschaften 2005



Partner des VLW


VOLLEYBALL ERGEBNIS APP

Spielergebnisse und Ergebnisübermittlung in einer App - jetzt abholen und als Ergebnismelder registrieren!

PHOENIX II

Vereinsaccount, Meldung Kleinfeldmannschaften, ePass, Meldebogen, Zugang Staffelleiter
>>> https://vlw.it4sport.de

Newsletter abonnieren

Der VolleyNewsletter ist der offizielle Newsletter des Volleyball-Landesverbandes Württemberg e.V (VLW) und bringt wichtige Informationen aus der Volleyballwelt zeitnah und aktuell an alle Abonnenten.

JETZT ABONNIEREN

Veranstaltungen


Zum Event-Kalender

Rahmenspielplan-Mixed

Hier geht es zum aktuellen Rahmenspielplan-Mixed:
Mixed / Spielrunde (allg. Info