headerphoto

SV Vaihingen gewinnt Württembergische Mixed-Meisterschaft


Am Sonntag, 07. Mai stand in der Sporthalle des St. Johann Gymnasiums Blönried/Steinenbach ganz großes Volleyballkino auf dem Programm. Die 30. Württembergischen Mixed-Meisterschaften wurden ausgetragen und die Mixed-Mannschaft des SC Blönried/Steinenbach lud, im Namen des Volleyball Landesverbandes Württemberg (VLW), als Gastgeber ein. 
 
Der Bürgermeister von Aulendorf Matthias Burth, der Ortsvorsteher von Blönried Hartmut Holder sowie der Vereinsvorsitzende des SC Blönried Andreas Kiewitz begrüßten die angereisten Spielerinnen und Spieler. Nach der Eröffnung ehrte die Landesfreizeitwartin des VLW Christiane Pfitzner die jeweiligen Bezirksmeister. 
 
Freizeit-Mixed bedeutet im Volleyball, dass Männer und Frauen gemeinsam in einer Mannschaft spielen. Bei den Württembergischen Mixed-Meisterschaften müssen mindestens 3 Frauen in jeder Mannschaft auf dem Feld stehen. Der VLW ist in vier Bezirke aufgeteilt, welche nach den Himmelsrichtungen benannt sind. So kämpften an diesem Tag Teams aus Vaihingen, Kressbronn, Bad Friedrichshall, Zaisersweiher, Backnang, Langenargen, Welzheim, Dornhan, Jedesheim und Crailsheim um Württembergs Volleyball-Krone und um den Einzug zu den Süddeutschen Mixed-Meisterschaften. Von dort aus führt der sportliche Weg zu den Deutschen Mixed-Meisterschaften. 

Zunächst aber waren die Volleyballspiele von großem Kampf und Siegeswillen aller Beteiligten geprägt. Kein Ball wurde verloren gegeben, was sich in den Ergebnissen bemerkbar machte. Kaum ein Spiel wurde deutlich entschieden. Oftmals stritten sich die Gruppen über die geforderten 25 Punkte hinaus, was für die hohe Qualität aller Teilnehmer und des Turniers stand.

In einem packenden und denkbar knappen Finale trennten sich am Schluss der SV Vaihingen und der TV Kressbronn mit einem 2:1 nach Sätzen. Vaihingen stemmte am Ende die begehrte Trophäe in die Höhe und vertritt nun, ebenso wie der Zweitplatzierte TV Kressbronn, Württemberg beim BFS-Cup Süd, welcher am 09./10.09.2017 stattfinden wird. 
 
Alles in Allem waren die Württembergischen ein äußerst gelungener Turniertag und ein Beweis für die hohe Qualität der Freizeit-Mixed-Mannschaften in unserem Bundesland sowie eine hervorragende Werbung außerhalb des Aktivenbereichs.
 
Der Dank des VLW gilt der Volleyballabteilung des SC Blönried für die Ausrichtung und die Bewirtung an diesem Tag.



Partner des VLW


VOLLEYBALL ERGEBNIS APP

Spielergebnisse und Ergebnisübermittlung in einer App - jetzt abholen und als Ergebnismelder registrieren!

PHOENIX II

Vereinsaccount, Meldung Kleinfeldmannschaften, ePass, Meldebogen, Zugang Staffelleiter
>>> https://vlw.it4sport.de

Newsletter abonnieren

Der VolleyNewsletter ist der offizielle Newsletter des Volleyball-Landesverbandes Württemberg e.V (VLW) und bringt wichtige Informationen aus der Volleyballwelt zeitnah und aktuell an alle Abonnenten.

JETZT ABONNIEREN

Veranstaltungen


Zum Event-Kalender

Rahmenspielplan

Hier geht es zum aktuellen Rahmenspielplan:
Spielbetrieb/Termine/Rahmenspielplan