headerphoto

Mit viel Spaß dabei – VLW Auswahl männlich startet in neue Saison und Bundespokalvorbereitung

Großen Spaß hatten die Jungs bei der Drachenbootfahrt auf dem Bodensee (Foto: Privat)

Mit großer Motivation, Vorfreude auf die kommenden Vorhaben und aber eben auch einer Menge Spaß an den Trainingseinheiten und Wettkampfvorbereitungen absolvierte die männliche VLW-Auswahl den ersten Lehrgang, der noch in den Sommerferien stattfand.
 
Verbandstrainer Andreas Elsäßer konnte 13 Athleten in Friedrichshafen im Leistungszentrum zu intensiven Trainingseinheiten, aber auch zu einer Teambildungsmaßnahme der besonderen Art willkommen heißen. Zunächst standen die Grundtechniken auf dem Trainingsplan, bevor mit Annahme und Block die geforderten Elemente schon konkreter wurden. Auch die Abstimmung der Angreifer mit den beiden Zuspielern nahm einen großen Block im Trainingscurriculum ein. Wieder einmal boten das Leistungszentrum und die Hallen in der Friedrichshafener Volleyballarena beste Voraussetzungen.
 
Viel Spaß versprach auch der teambildende Programmpunkt. Mit einem Drachenboot, einer Bootsklasse, in der auch mit Volleyballmannschaftsstärke gerudert werden kann, wagten sich die VLWler auf den Bodensee. VfB Trainer und Ruderprofi Timo Messmer als Rudercoach leitete die jungen Volleyballer auf ungewohntem Terrain an: explosive Startvorgänge, ausdauernde Ruderschläge und Zwischensprints immer mit dem Ausgangsruf „Are you ready – Attention – go!“ Bei bestem spätsommerlichem Wetter mussten alle an einem Strang ziehen oder besser gesagt im Gleichklang rudern, damit das Boot auf Höchstgeschwindigkeit gebracht und gehalten werden konnte. Die jungen Volleyballer lernten dabei, dass nur das Zusammenspiel aller Mannschaftsmitglieder den erhofften Erfolg bringt – wie in einer Volleyballmannschaft eben.
 
Wie sich dieses Erlebnis auf das Volleyballfeld auswirken könnte, zeigte das Team dann gleich am Abend in einem Testspiel gegen eine Abordnung der Drittligamannschaft des VfB Friedrichshafen. Mit großer mannschaftlicher Geschlossenheit und im eigenen Spielsystem immer sicherer agierend spielte das Team gutes Volleyball und bot dem Gegner in vielen Spielszenen Paroli.
 
„Wir sind gut gestartet. Es ist schön zu sehen mit welchem Engagement alle angereisten Kadermitglieder trainieren und agieren. In einigen Punkten müssen wir noch besser und vor allem sicherer werden, aber im Großen und Ganzen sind wir auf einem guten Weg.“, fand Trainer Elsäßer nach dem Lehrgang die richtigen Worte und Co – Trainer Jörg Bregler ergänzte „Trotz aller Anstrengungen in den Trainingseinheiten, sieht man auch, dass alle mit viel Spaß dabei sind.“

Die männliche VLW-Auswahl gastiert zum Trainingslager in Friedrichshafen (Foto: Privat)
 
VLW: Finn Dostal, Johann Reusch, Markus Hieber, Marco Frohberg, Niklas Zeller, Onno Möller, Simon Sturm (alle TV Rottenburg), Michael Haug, Pascal Zippel (beide VfB Friedrichshafen), Moritz Langjahr, Christian Scholl (beide TSV Kleiningersheim), Tobias Hosch (SVGG Hirschlanden), Leon Kristmann (TSG Eislingen)
 
Jörg Bregler



Partner des VLW


VOLLEYBALL ERGEBNIS APP

Spielergebnisse und Ergebnisübermittlung in einer App - jetzt abholen und als Ergebnismelder registrieren!

PHOENIX II

Vereinsaccount, Meldung Kleinfeldmannschaften, ePass, Meldebogen, Zugang Staffelleiter
>>> https://vlw.it4sport.de

Newsletter abonnieren

Der VolleyNewsletter ist der offizielle Newsletter des Volleyball-Landesverbandes Württemberg e.V (VLW) und bringt wichtige Informationen aus der Volleyballwelt zeitnah und aktuell an alle Abonnenten.

JETZT ABONNIEREN

Veranstaltungen


Zum Event-Kalender

Der Punkt


Der "Punkt" ist die Nachwuchskonzeption für Baden-Württemberg. Einfach mal reinschauen ... mehr

Rahmenspielplan

Hier geht es zum aktuellen Rahmenspielplan:
Spielbetrieb/Termine/Rahmenspielplan