headerphoto

BaWü Jungs 93/94 siegen in Bovisio

Schon traditionell nehmen die BaWü-Jungs beim Spring Cup in Bovisio teil. Dieses Jahr wurde der Turniersieg erspielt.

Mit Blick auf den Bundespokal startete unsere männliche Landesauswahl Jahrg. 93/94 zum letzten Vorbereitungsturnier vom 29.4.-2.5. beim "Torneo di Primavera 2010" in Bovisio (ITA). In der Vorrunde gab es zunächst im ersten Spiel eine deutliche 0:3 Niederlage gegen eine starke belgische Studentenmannschaft aus Leuven. Stark im Aufschlag und äußerst variabel im Angriff, ließen die großgewachsenen Belgier unserem jungen Team nicht den Hauch einer Möglichkeit. Um die nach dieser Auftaktniederlage noch theoretische Chance für das Finale zu wahren, mussten nun alle nachfolgenden Mannschaften klar besiegt werden.
Die BaWü-Jungs mit den Trainern und dem WM Maskottchen
Dementsprechend konzentriert gingen unsere Jungs nun von Spiel zu Spiel. So gelang es ihnen, sich stetig zu steigern und am Ende tatsächlich im Finale erneut gegen Leuven antreten zu dürfen.
Trotz guter Leistung im ersten Satz ging dieser mit 18:25 verloren. Vor bis auf den letzten Platz gefüllten Tribünen konnten sich die Auswahlmannschaft aber nochmals steigern. In den Aufschlägen wurde Gleichwertigkeit erreicht, der Block konnte sich dem Spieltempo anpassen und die wichtigsten Angreifer taktisch ausmachen, die Annahme stand, das Zuspiel wurde immer präziser und die Angreifer fanden auch die kleinste Lücke im Leuvener Block. Überraschend für alle, ging der Satz 25:19 an BaWü! Nun nahmen uns die sehr ballsicheren Leuvener aber wirklich ernst. Doch wie es so ist, ihre anfängliche Überlegenheit war hinüber und angefeuert von den vielen jugendlichen Fans war nun auch das Glück auf unserer Seite: 15:13 für BaWü! So haben sich die Jungs nach anfänglichen Schwierigkeiten toll gesteigert und in einem dramatischen Finale als sehr nervenstark erwiesen. Als Zugabe gab es dann noch für Jan Zimmermann (Zuspiel), Jonas Hoffmann (Libero) und Phillipp Trenkler Auszeichnungen als beste Spieler des Turniers. Anfang Juni zum Bundespokal werden wir wissen, ob eine solch tolle Leistung erneut erbracht werden kann und wofür sie reicht…

Die Ergebnisse:
BaWü - KU Leuven (BEL) 0:3
BaWü - PV Segrate (ITA) 3:0
BaWü - VolleyBovisio Masciago (ITA) 3:0
BaWü - TSG Backnang 2:1
BaWü - Kauno Vilkai (LIT) 3:0
Finale: BaWü - KU Leuven 2:1 .

Die Teilnehmer:
Tim Dobbert 93 200 D/B TSV G.A. Stuttgart / Y.S. FN
Philipp Sigmund 93 193 Z/B TV Eberbach / Y.S. FN
Yannick Harms 94 190 A TSG Backnang/ VfB FN
Adrian Hoffmann 93 189 B VfB Friedrichshafen
Phillip Trenkler 93 189 A TV Rottenburg
Jan Zimmermann 93 187 Z TV Rottenburg
Jonas Hoffmann 93 186 A/L VfB Friedrichshafen
Jonas Kleiner 93 186 B TV Hausen
Johannes Elsässer 94 180 L/Z TG Bad Waldsee / VfB FN
Lukas Steuerwald 93 179 A/L VC Offenburg

Trainer: Michael Mallick, Daniel Raabe

Übrigens:
23.09.10 - 10.10.10 Volleyball WM 2010 der Herren Italien
http://www.volley2010.com/



Partner des VLW


VOLLEYBALL ERGEBNIS APP

Spielergebnisse und Ergebnisübermittlung in einer App - jetzt abholen und als Ergebnismelder registrieren!

PHOENIX II

Vereinsaccount, Meldung Kleinfeldmannschaften, ePass, Meldebogen, Zugang Staffelleiter
>>> https://vlw.it4sport.de

Newsletter abonnieren

Der VolleyNewsletter ist der offizielle Newsletter des Volleyball-Landesverbandes Württemberg e.V (VLW) und bringt wichtige Informationen aus der Volleyballwelt zeitnah und aktuell an alle Abonnenten.

JETZT ABONNIEREN

Veranstaltungen


Zum Event-Kalender

Rahmenspielplan

Hier geht es zum aktuellen Rahmenspielplan:
Spielbetrieb/Termine/Rahmenspielplan