headerphoto

U19-EM (w): Ein undankbarer vierter Platz

Tränen der Enttäuschung liefen den U19-Juniorinnen nach der Niederlage über die Wangen. Mit 1:3 unterlagen sie im kleinen Finale gegen Tschechien und beenden damit die Europameisterschaft in Serbien mit dem vierten Platz.

U19 kleines Finale
Enttäuschung pur: Nach der Niederlage gegen Tschechien flossen die Tränen bei den deutschen U19-Juniorinnen

Die Chance war zum Greifen nah. Nach einer sehr guten Vorrunde bei der U19-Juniorinnen Europameisterschaft hatte die deutsche Mannschaft um Bundestrainer Han Abbing nicht nur das Halbfinale erreicht, sondern auch das gesetzte Ziel, den fünften Platz, übertroffen. Doch im kleinen Finale endete der Traum von einer Medaille. Mit 1:3 (17:25, 25:18, 22:25, 23:25) unterlagen sie Tschechien und müssen nach einer guten EM mit einer Niederlage nach Hause fahren.

„Deutschland war eines der stärksten Teams hier bei der Europameisterschaft“, sagte Tschechiens Trainer Ales Novak. „Deswegen mussten wir heute hohes Risiko gehen und sehr schnell spielen. Das ist uns gelungen.“ Für Tschechien ist die gewonnene Bronzemedaille die erste Medaille seit zehn Jahren. „Das ist für uns heute besser, als Gold zu gewinnen“, freute sich Novak.

Die Enttäuschung dagegen konnte man in den Gesichtern der deutschen U19-Juniorinnen sehen. So nah an einer Medaille und dann doch knapp vorbei. „Das ist natürlich eine sehr große Enttäuschung für die Mädchen“, sagte Bundestrainer Han Abbing. „Ich bin aber trotzdem zufrieden, denn sie haben mehr erreicht, als die eigentliche Zielvorgabe war.“

Damit beenden die deutschen U19-Juniorinnen die Europameisterschaft in Serbien auf dem vierten Platz. „Es ist vor allem für die Mädchen sehr schade“, sagte Abbing. „Sie haben eine wirklich gute EM gespielt und ich bin sehr zufrieden. Aber dennoch müssen sie mit einer Niederlage nach Hause fahren.“ Doch für die Mannschaft geht es auch nach der EM gemeinsam weiter. In Berlin werden sie in der kommenden Saison zum größten Teil erneut zusammen spielen. Dann starten sie unter dem VCO Berlin in der 1. Bundesliga der Frauen. „Dort werden wir daran arbeiten, dass die Mädchen bei ihrer nächsten Meisterschaft nicht erneut mit einem vieren Platz nach Hause fahren müssen“, sagte Abbing.

alle Infos zur U19-EM

Quelle: Gesa Katz, DVV



Partner des VLW


VOLLEYBALL ERGEBNIS APP

Spielergebnisse und Ergebnisübermittlung in einer App - jetzt abholen und als Ergebnismelder registrieren!

PHOENIX II

Vereinsaccount, Meldung Kleinfeldmannschaften, ePass, Meldebogen, Zugang Staffelleiter
>>> https://vlw.it4sport.de

Newsletter abonnieren

Der VolleyNewsletter ist der offizielle Newsletter des Volleyball-Landesverbandes Württemberg e.V (VLW) und bringt wichtige Informationen aus der Volleyballwelt zeitnah und aktuell an alle Abonnenten.

JETZT ABONNIEREN

Veranstaltungen


Zum Event-Kalender

Rahmenspielplan

Hier geht es zum aktuellen Rahmenspielplan:
Spielbetrieb/Termine/Rahmenspielplan