headerphoto

Grand Prix Qualifikation (F): Mit 13 Spielerinnen nach Italien – Gibt Fürst ihr Comeback?

Am 15. September erfolgt der Abflug, am 17. September beginnt die Grand Prix Qualifikation in Cagliari/Italien. Doch Bundestrainer Giovanni Guidetti hat sich noch nicht definitiv entschieden, welchen zwölf Spielerinnen er das Vertrauen schenkt. Mit 13 Spielerinnen wird er nach Italien fliegen.

Grand Prix Quali10
Foto CEV: Der Trainer und die Hoffnungsträgerin: Giovanni Guidetti nimmt Spielführerin Christiane Fürst auf jeden Fall mit nach Cagliari zur Grand Prix Qualifikation. Steht sie auch im Kader?

Der Grund ist einfach: Spielführerin Christiane Fürst (Istanbul/TUR) ist seit der vergangenen Woche wieder bei der Mannschaft und trainiert in Ruit fleißig an ihrem Comeback. Die Weltklasse-Mittelblockerin ist nach ihrer im April erlittenen Schulterverletzung endlich wieder dabei und macht täglich Fortschritte. „Fürst hat seit der letzten Woche komplett mit der Mannschaft trainiert. Sie kann voll blocken, abwehren und zuspielen, im Angriff fehlt ihr natürlich noch einiges. Aber sie ist unser Kapitän und sehr wichtig für uns. Es gibt eine kleine Möglichkeit, dass sie unter den zwölf Spielerinnen ist“, meint Bundestrainer Giovanni Guidetti. Der Italiener will erst am Tag vor dem Turnier seine Entscheidung fällen.

Zuletzt hatte Guidetti Libero Lenka Dürr und Außenangreiferin Patricia Grohmann ihre Nicht-Teilnahme bekannt gegeben. Die DVV-Auswahl macht sich mit vier Mittelblockerinnen, zwei Zuspielerinnen, einem Libero, drei Außenangreiferinnen, zwei Diagonalspielerinnen und einer Annahmespezialistin (Lisa Thomsen) auf den Weg. In Cagliari muss die deutsche Mannschaft gegen fünf der besten europäischen Teams bestehen und einen der ersten beiden Plätze belegen, wenn die Teilnahme am Grand Prix 2011 sicher gestellt werden soll. Der Auftakt erfolgt am 17. September gegen die Türkei (17.30 Uhr), es folgen die Partien gegen die Niederlande (18.9. um 15.00 Uhr), Russland (19.9. um 15.00 Uhr), Italien (21.9. um 20.00 Uhr) und Bulgarien (22.9. um 17.30 Uhr).

Guidetti spricht seinen Landsfrauen, Europameister Italien, die Favoritenrolle zu und rechnet zudem mit starken Teams aus Russland und den Niederlanden. Seine Mannschaft und der Bundestrainer zeigen sich nach dem schwachen Abschneiden beim Grand Prix 2010 (9. Platz) jedoch wieder angriffslustig: „Die Mannschaft hat in den zwei Wochen in Ruit einen großen Schritt nach vorne gemacht. Wir hatten endlich einen längeren Zeitraum des Trainings - alleine 13 Einheiten am Abend - die Spielerinnen sind sehr, sehr motiviert. Wir haben eine gute Atmosphäre, und alle sind optimistisch. Natürlich wissen wir, dass es sehr schwierig wird, weil es fünf sehr gute Gegner sind. Aber wir haben Selbstvertrauen getankt“, so der 37-Jährige.

Der deutsche Kader: Denise Hanke, Nadja Schaus, Lisa Thomsen (Schweriner SC), Kathleen Weiß (Igtisadchi Baku/AZE), Kerstin Tzscherlich, Saskia Hippe (Dresdner SC), Corina Ssuschke (Prostejov/CZE), Anne Matthes (Matera/ITA), Heike Beier (St. Petersburg/RUS), Margareta Kozuch (Odintsovo/RUS), Maren Brinker (Allianz Volley Stuttgart), Kathy Radzuweit (VT Aurubis Hamburg), Christiane Fürst (Istanbul/TUR)

Der Spielplan

17.09.2010
15.00: NED-RUS
17.30: GER-TUR
20.00: ITA-BUL

18.09.2010
15.00: NED-GER
17.30: RUS-BUL
20.00: TUR-ITA

19.09.2010
15.00: GER-RUS
17.30: BUL-TUR
20.00: ITA-NED

21.09.2010
15.00: RUS-TUR
17.30: NED-BUL
20.00: GER-ITA

22.09.2010
15.00: TUR-NED
17.30: BUL-GER
20.00: ITA-RUS

Quelle: DVV



Partner des VLW


VOLLEYBALL ERGEBNIS APP

Spielergebnisse und Ergebnisübermittlung in einer App - jetzt abholen und als Ergebnismelder registrieren!

PHOENIX II

Vereinsaccount, Meldung Kleinfeldmannschaften, ePass, Meldebogen, Zugang Staffelleiter
>>> https://vlw.it4sport.de

Newsletter abonnieren

Der VolleyNewsletter ist der offizielle Newsletter des Volleyball-Landesverbandes Württemberg e.V (VLW) und bringt wichtige Informationen aus der Volleyballwelt zeitnah und aktuell an alle Abonnenten.

JETZT ABONNIEREN

Veranstaltungen


Zum Event-Kalender

Rahmenspielplan

Hier geht es zum aktuellen Rahmenspielplan:
Spielbetrieb/Termine/Rahmenspielplan