headerphoto

EnBW TV Rottenburg testet erfolgreich in der Schweiz

Am Mittwoch reiste der Rottenburger Volleyball Erstligist in das schweizerische Amriswil um gegen den amtierenden Schweizer Meister VolleyAmriswil das dritte Testspiel der Vorbereitung zu absolvieren. „Test gelungen“ lautete das Fazit von Rottenburgs Coach Müller-Angstenberger, der beim 3:2-Sieg seiner Mannschaft alle Spieler und verschiedene Formationen testete.

Bereits seit einigen Jahren kommt es in der Vorbereitung auf die anstehende Saison immer wieder zum Deutsch-Schweizer Duell zwischen dem EnBW TV Rottenburg und VolleyAmriswil. „Amriswil ist das beste Team in der Schweiz und wurde 2009 und 2010 Schweizer Meister“ sagt EnBW TVR-Manager Jörg Papenheim zu den Qualitäten der Eidgenossen. „Zudem ist es immer gut, auch gegen ligafremde Gegner zu testen, zumal man in gut zwei Stunden Fahrt in Amriswil ist.“

Am Mittwoch gewannen die Deutschen den „Ländervergleich“ in Amriswil mit 3:2 und konnten dabei alle Spieler unter Wettkampfbedingungen testen. „Ich bin sehr zufrieden mit dem Test“ resümierte Rottenburgs Trainer Müller-Angstenberger. Mit von der Partie war auch Außenangreifer Marvin Klass, der erst zu Beginn der Woche seinen Vertrag um ein Jahr verlängerte. „Wir hätten das Spiel deutlicher gewinnen können, aber ich wollte alle Spieler und verschiedene Formationen durchprobieren“. Abgesehen von einigen Abstimmungsproblemen zeigten die Rottenburger eine gute Frühform gegen ein Team, das in der Endphase der Vorbereitung steckt. Für Amriswil startet die Saison am 2. Oktober.

Müller-Angstenberger ist mit dem bisherigen Trainingsverlauf sehr zufrieden. „Wir trainieren zurzeit viel und hart, aber die Mannschaft zieht prima mit und ist heiß auf Volleyball“. Am kommenden Wochenende gibt es aber eine kurze Verschnaufpause für die Rottenburger. Am Freitagabend veranstaltet das Bundesligateam ein Helferfest für alle fleißigen Helfer, die während der Saison im Einsatz waren und will sich damit für deren Einsatz bedanken. Am Samstag und Sonntag ist trainingsfrei, ab Montag wird wieder trainiert und am Donnerstag geht es ins Trainingslager nach Heidelberg (23. bis 27.09.).

Das nächste Testspiel findet im Rahmen des Trainingslagers gegen den TV Bühl statt.


Quelle: EnBW TV Rottenburg



Partner des VLW


VOLLEYBALL ERGEBNIS APP

Spielergebnisse und Ergebnisübermittlung in einer App - jetzt abholen und als Ergebnismelder registrieren!

PHOENIX II

Vereinsaccount, Meldung Kleinfeldmannschaften, ePass, Meldebogen, Zugang Staffelleiter
>>> https://vlw.it4sport.de

Newsletter abonnieren

Der VolleyNewsletter ist der offizielle Newsletter des Volleyball-Landesverbandes Württemberg e.V (VLW) und bringt wichtige Informationen aus der Volleyballwelt zeitnah und aktuell an alle Abonnenten.

JETZT ABONNIEREN

Veranstaltungen


Zum Event-Kalender

Rahmenspielplan

Hier geht es zum aktuellen Rahmenspielplan:
Spielbetrieb/Termine/Rahmenspielplan