headerphoto

WM 2010 (M): Die Zweitrundengegner Italien und Puerto Rico

In Catania geht es für die DVV-Männer darum, mindestens Zweiter der Dreiergruppe zu werden, um die dritte Runde der WM zu erreichen. Dazu ist ein Sieg gegen Puerto Rico (30. September um 17.00 Uhr) oder Italien (1. Oktober um 21.00 Uhr, beide Spiele live auf www.sport1.de) notwendig.

Puerto Rico (Weltranglisten-17.): Die Mittelamerikaner konnten in der Vorrunde überzeugen. Gegen Australien und Kamerun gelangen zwei sichere Siege, WM-Mitfavorit Russland wurde beim 2:3 an den Rand einer Niederlage gebracht. Wobei in diesem Spiel die russische zweite Formation auf Puerto Rico eins traf…

Das Spiel Puerto Ricos ist überwiegend auf die Außenpositionen zugeschnitten, Diagonalangreifer Hector Soto sticht hervor. Der punktbeste Spieler der WM 2006 ist auch vier Jahre danach spektakulär und erfolgreich und liegt in der Bestenliste auf Position drei bei den Punktesammlern.
“Das ist fast das gleiche Team wie vor vier Jahren, damals bestand die Aufgabe darin, Soto im Block zu kontrollieren. Das ist uns damals gelungen, es war aber auch das vorletzte Spiel der WM und er hatte 500 Angriffe in den Beinen”, erinnert sich Kapitän Bjorn Andrae an den letzten Vergleich.

Neben Soto verdient ein weiterer Spieler Erwähnung: Der 41-jahrige und damit älteste Spieler der WM, Luis Rodriguez. Der “Spätberufene” – er hatte vor der WM erst 56 Landerspiele – greift stark über die Mitte an und markierte gegen die bekannt blockstarken Russen 15 Punkte.

Ergebnisse aus der Vorrunde in Modena- AUS 3:1
- CMR 3:0
- RUS 2:3

Die größten Erfolge Puerto Ricos
Weltmeisterschaften: 12. Platz 2006, 23. Platz 1974
NORCECA-Meisterschaften: 2. Platz 2007, 3. Platz 2009

Der letzte Vergleich aus deutscher Sicht
2. Dezember 2006 WM in Tokio/JPN: GER - PUR 3:1 (25-19, 23-25, 25-19, 25-18)

Gesamtbilanz Deutschland - Puerto Rico (inklusive der Spiele der DDR)
2 Spiele - 2 Siege - 0 Niederlagen


--------------------------------------------------------------------------------

Italien (Weltranglisten-5.): Die Qualität der Italiener nach der Vorrunde einzuschätzen, fällt schwer: Zu dominant waren sie gegen Japan und Ägypten, nach einer souveränen 2:0-Führung gegen den Iran wäre die Partie fast noch aus den Händen geglitten.

In der Vorbereitung hatte die DVV-Auswahl zwei Länderspiele gegen die Italiener bestritten, 3:2 und 1:3 lauteten die Ergebnisse aus deutscher Sicht. Zuspieler Patrick Steuerwald erinnert sich: “Wir haben in den zwei Partien nicht so gut gespielt. Italien ist ein unangenehmer Gegner, weil sie individuell stark besetzt sind. Wenn wir uns nochmals steigern, müssen sie uns aber erstmal schlagen.” Und noch einen weiteren Faktor spricht der deutsche Regisseur an: die Zuschauer. “Sie haben natürlich die Zuschauer im Rücken, und die sind hier bestimmt ganz schon heißblütig. Das kann aber auch ganz schnell ins Gegenteil umschlagen…”

Die Italiener stellen eine erfahrene Mannschaft, mit Mittelblocker Luigi Mastrangelo (310 Landerspiele), Diagonalangreifer Alessandro Fei (296 Landerspiele) und Zuspieler Valerio Vermiglio (294 Landerspiele) stehen drei Akteure im Stamm, die bereits 2003 bei der EM in Deutschland den Titel holten. “Kopf” des Teams ist Kapitän Vermiglio, der technisch stark und variantenreich seine Angreifer in Szene setzt.

Ergebnisse aus der Vorrunde in Mailand
- JPN 3:0
- EGY 3:0
- IRN 3:2

Die größten Erfolge Italiens
Olympische Spiele: 2. Platz 1996 + 2004, 3. Platz 1984 + 2000
Weltmeisterschaften: 1. Platz 1990 + 1994 + 1998, 2. Platz 1978
Europameisterschaften: 1. Platz 1989 + 1993 + 1995 + 1999 + 2003 + 2005
World League: 8x 1. Platz

Der letzte Vergleich aus deutscher Sicht
12. September 2010 Länderspiel in Mailand/ITA: GER - ITA 1:3 (19-25, 25-19, 22-25, 15-25)

Gesamtbilanz Deutschland - Italien (inklusive der Spiele der DDR)
71 Spiele - 23 Siege - 48 Niederlagen

Quelle: DVV



Partner des VLW


VOLLEYBALL ERGEBNIS APP

Spielergebnisse und Ergebnisübermittlung in einer App - jetzt abholen und als Ergebnismelder registrieren!

PHOENIX II

Vereinsaccount, Meldung Kleinfeldmannschaften, ePass, Meldebogen, Zugang Staffelleiter
>>> https://vlw.it4sport.de

Newsletter abonnieren

Der VolleyNewsletter ist der offizielle Newsletter des Volleyball-Landesverbandes Württemberg e.V (VLW) und bringt wichtige Informationen aus der Volleyballwelt zeitnah und aktuell an alle Abonnenten.

JETZT ABONNIEREN

Veranstaltungen


Zum Event-Kalender

Rahmenspielplan

Hier geht es zum aktuellen Rahmenspielplan:
Spielbetrieb/Termine/Rahmenspielplan