headerphoto

WM 2010 (M): Ein langer Tag für die DVV-Männer

Der Tag der Deutschen Einheit war ein äußerst langer für die DVV-Männer. Mitten in der Nacht musste das Team in Catania aufstehen, erst am späten Abend ging es in Rom wieder in die Betten.

gemeinsames Pizzaessen
Foto DVV: Ein gemeinsames Pizzaessen bildete den Abschluss der Tage in Catania.

Doch der Reihe nach. Um 4.30 Uhr hieß es aufstehen für Björn Andrae & Co, denn um 7.05 Uhr sollte der Flieger von Catania gen Rom starten. Die Betonung liegt auf "sollte", denn das Chaos auf dem Flughafen Catanias war vorprogrammiert: Die vier Endrundenteams Deutschland, Italien, Russland und Spanien kamen alle gleichzeitig am Flughafen an und wollten dementsprechend zeitgleich einchecken. Leider schien der Flughafen und das Personal nicht darauf vorbereitet, denn das Ganze zog sich endlos hin. Der Clou war dann, dass die Maschine überbucht war und "normale" Passagiere gebeten wurden, eine Maschine später zu nehmen... Mit 45 Minuten Verspätung ging es schließlich in die Luft, um 9.00 Uhr landete die "wertvolle Fracht" in der italienischen Hauptstadt.

Snack, Pressekonferenz, Mittagessen, Mittagsschlaf, Snack, Training (21.00 bis 22.30 Uhr in der 10.710 Zuschauer fassenden Spielhalle PalaLottomatica, Abendessen sowie das Team Briefing, an dem Bundestrainer Raúl Lozano, Teamarzt Dr. Thomas Stahl und Teammanagerin Kathrin Wiedmaier teilnahmen, rundeten den Tag ab. Vielleicht ist es von Vorteil, dass die deutsche Mannschaft am 4. Oktober, dem ersten Drittrundenspieltag, noch spielfrei hat, um dann wieder in einen Rhythmus zu kommen. Am 5. Oktober (21.00 Uhr) gegen die Tschechische Republik und 6. Oktober gegen Brasilien (21.00 Uhr, beide Spiele live auf www.sport1.de) sollten die Spieler von Lozano schließlich hellwach sein, wenn es in die entscheidende Phase des Turniers geht.

Quelle: DVV



Partner des VLW


VOLLEYBALL ERGEBNIS APP

Spielergebnisse und Ergebnisübermittlung in einer App - jetzt abholen und als Ergebnismelder registrieren!

PHOENIX II

Vereinsaccount, Meldung Kleinfeldmannschaften, ePass, Meldebogen, Zugang Staffelleiter
>>> https://vlw.it4sport.de

Newsletter abonnieren

Der VolleyNewsletter ist der offizielle Newsletter des Volleyball-Landesverbandes Württemberg e.V (VLW) und bringt wichtige Informationen aus der Volleyballwelt zeitnah und aktuell an alle Abonnenten.

JETZT ABONNIEREN

Veranstaltungen


Zum Event-Kalender

Rahmenspielplan

Hier geht es zum aktuellen Rahmenspielplan:
Spielbetrieb/Termine/Rahmenspielplan