headerphoto

WM 2010 (M): Serbien bestraft Russlands „Schieberei“ – Italien schlägt Olympiasieger

Viele in der Volleyballwelt haben sich an diesem 5. Oktober gefreut: Denn Serbien hat die „Schieberei“ von Russland bei der WM in Italien bestraft und den nach den bisherigen WM-Spielen als Top-Favoriten geltenden „russischen Riesen“ zu Fall gebracht. Durch das 3:1 zog Serbien als erstes Team in das WM-Halbfinale ein, Russland spielt maximal um die Plätze fünf bis acht.

Jubel Serbien
Foto FIVB: Der Moment des Triumphes: Die serbischen Spieler können ihr Glück nicht fassen, während der 2,17 Meter Riese Dmitriy Muserskiy in die Knie geht.

Russland hatte in der zweiten Runde absichtlich gegen Spanien verloren, um einem Duell mit Kuba in der dritten Runde und einem möglichen Halbfinale gegen Brasilien aus dem Weg zu gehen. Russlands Trainer Daniele Bagnoli hatte damals gesagt, „wir müssen die wichtigen Spiele gewinnen“. Das absolut wichtigste bisherige Turnierspiel ging jedoch verloren, weil vor allem Serbiens Ivan Miljkovic zu seiner Normalform fand und 26 Punkte beisteuerte.

In Gruppe O in Rom deutet alles darauf hin, dass Gastgeber Italien in das Halbfinale einzieht. Die Italiener steigerten sich nach einem desaströsen ersten Satz enorm und besiegten Olympiasieger USA in einem hochklassigen Spiel in vier Sätzen. Gewinnt Italien gegen das vom Verletzungspech verfolgte Frankreich, kommt es zum Halbfinale Italien gegen den Sieger von Brasilien/Deutschland.

In Gruppe Q kommt es zum erwarteten „Endspiel“ zwischen Bulgarien und Kuba, nachdem beide Teams 3:1 gegen Spanien gewinnen konnten. Spanien und auch die Tschechische Republik stehen als Teams fest, die um die Plätze neun bis zwölf spielen.

Gruppe O in Rom: ITA (G1), FRA (M2), USA (L2)
4.10.: USA - FRA 3:0 (25-16, 25-14, 25-23)
5.10.: USA - ITA 1:3 (25-14, 23-25, 26-28, 25-22)
6.10.: ITA - FRA (21.00)

Tabelle Gruppe O in Rom
1. USA – 3 Punkte – 1:1-Siege – 4:3-Sätze – 171:145-Ballpunkte – 1.179-Quotient
2. ITA – 2 Punkte – 1:0-Siege – 3:1-Sätze – 92:96-Ballpunkte – 0,958-Quotient
3. FRA – 1 Punkt – 0:1-Siege – 0:3-Sätze – 53:75-Ballpunkte – 0.707-Quotient

Gruppe P in Florenz: SRB (H1), ARG (M1), RUS (I2)
4.10.: SRB - ARG 3:1 (25-15, 21-25, 25-22, 25-18)
5.10.: RUS - SRB 1:3 (26-28, 25-16, 21-25, 25-27)
6.10.: ARG - RUS (17.00)

Tabelle Gruppe P in Florenz
1. SRB – 4 Punkte – 2:0-Siege – 6:2-Sätze – 192:177-Ballpunkte – 1,085-Quotient
2. RUS – 1 Punkt – 0:1-Siege – 013-Sätze – 97:96-Ballpunkte – 1.010-Quotient
3. ARG – 1 Punkt – 0:1-Siege – 1:3-Sätze – 80:96-Ballpunkte - 0.833-Quotient

Gruppe Q in Florenz: ESP (I1), BUL (N1), CUB (H2)
4.10.: ESP - BUL 1:3 (21-25, 25-27, 28-26, 18-25)
5.10.: CUB - ESP 3:1 (25-22, 15-25, 25-22, 25-22)
6.10.: BUL - CUB (21.00)

Tabelle Gruppe Q in Florenz
1. BUL – 2 Punkte – 1:0-Siege – 3:1-Sätze – 103:92-Ballpunkte – 1.120-Quotient
2. CUB – 2 Punkte – 1:0-Siege – 3:1-Sätze – 90:91-Ballpunkte - 0.989-Quotient
3. ESP – 2 Punkte – 1:1-Siege – 2:6-Sätze – 183:193-Ballpunkte – 0.948-Quotient

Gruppe R in Rom: CZE (L1), BRA (N2), GER (G2)
4.10.: CZE - BRA 2:3 (20-25, 25-22, 25-23, 21-25, 8-15)
5.10.: GER - CZE 3:0 (25-23, 25-18, 25-13)
6.10.: BRA - GER (17.00)

Tabelle Gruppe R in Rom
1. GER – 2 Punkte – 1:0-Siege – 3:0-Sätze – 75:54-Ballpunkte – 1.389-Quotient
2. BRA – 2 Punkte – 1:0-Siege – 3:2-Sätze – 53:75-Ballpunkte – 1.111-Quotient
3. CZE – 2 Punkte – 0:2-Siege – 2:6-Sätze – 153:185-Ballpunkte – 0,827-Quotient


Alle Informationen zur WM in Italien

Quelle: DVV



Partner des VLW


VOLLEYBALL ERGEBNIS APP

Spielergebnisse und Ergebnisübermittlung in einer App - jetzt abholen und als Ergebnismelder registrieren!

PHOENIX II

Vereinsaccount, Meldung Kleinfeldmannschaften, ePass, Meldebogen, Zugang Staffelleiter
>>> https://vlw.it4sport.de

Newsletter abonnieren

Der VolleyNewsletter ist der offizielle Newsletter des Volleyball-Landesverbandes Württemberg e.V (VLW) und bringt wichtige Informationen aus der Volleyballwelt zeitnah und aktuell an alle Abonnenten.

JETZT ABONNIEREN

Veranstaltungen


Zum Event-Kalender

Rahmenspielplan

Hier geht es zum aktuellen Rahmenspielplan:
Spielbetrieb/Termine/Rahmenspielplan