headerphoto

VfB Friedrichshafen: Neue Spieltermine 2011 für Champions League und DVV-Pokal

Die Volleyballer vom VfB Friedrichshafen müssen sich in der 2011 CEV Champions League und dem DVV-Pokal mit neuen Spielterminen anfreunden. Die Heimspiele gegen PGE Skra Belchatow (Polen) und Betclic Trentino (Italien) werden ebenso wie das Auswärtsspiel gegen Remat Zalau (Rumänien) sowie – im Falle der Qualifikation – das Pokal-Viertelfinale verlegt.

VfB Friedrichshafen
Foto FIVB: Belchatow nimmt wie 2009 an der Klub WM teil. Das Heimspiel des VfB Friedrichshafen gegen Polens Meister muss deshalb verlegt werden.

So schnell können sich die Zeiten ändern. Der VfB Friedrichshafen muss sich in der 2011 CEV Champions League mit neuen Spielterminen anfreunden. Das Heimspiel gegen PGE Skra Belchatow (Polen) wird vom 15. Dezember (20 Uhr) auf den 12. Dezember (16.30 Uhr) verlegt. Der Grund: Der polnische Meister nimmt vom 14. bis 21. Dezember im Scheichtum Doha an der Klub-WM des Volleyball-Weltverbandes FIVB teil.

Dabei ist Belchatow in guter Gesellschaft. Denn mit dem amtierenden Klub-Weltmeister und Champions-League-Sieger 2009 und 2010 Betclic Trentino (Italien) ist ein weiterer Vertreter aus der Häfler Vorrunde in Doha am Start. „Das zeigt einmal mehr, wie stark unsere Gruppe einzuschätzen ist“, sagt VfB-Trainer Stelian Moculescu.

Das für den 11. und 12. Dezember angesetzte Viertelfinale im DVV-Pokal würde – im Falle einer Qualifikation des VfB Friedrichshafen – am 15. oder 16. Dezember ausgetragen. „Wir sehen die neuen Termine als sportliche Herausforderung an“, sagt VfB-Manager Stefan Mau. „Gerade der Sonntagstermin am 12. Dezember könnte spannend werden. Denn in anderen Sportarten wie Handball wird da auch Champions League gespielt.“

Aufgrund von geplanten Fernsehübertragungen werden zudem das Auswärtsspiel gegen Remat Zalau (Rumänien) vom 5. Januar (19 Uhr) auf den 6. Januar (19 Uhr) sowie das Heimspiel gegen Trento am 12. Januar von 20 Uhr auf 19.15 Uhr verlegt. „Wenn wir die Chance haben, unsere Fernsehpräsenz zu verbessern, sollten wir diese nutzen“, sagt Mau. „Wir setzen darauf, dass unsere Fans sich dieses Topspiel nicht entgehen lassen.“

Seinen Zuschauern macht der VfB für die Champions League ein besonderes Angebot. Wer sich die Tickets für alle drei Begegnungen gegen Zalau, Belchatow und Trento zusammen kauft, erhält zehn Prozent Rabatt. Die Ticket-Dreierpacks können nur bei der VfB-Geschäftsstelle (Meistershofener Str. 25, Friedrichshafen, Telefon: 07541/38580-0, Fax: 07541/38580-11, Email: info@vfb-volleyball.de) erworben werden.
Die einzelnen Tagestickets sind zudem via Internet bei www.reservix.de und bei allen offiziellen Vorverkaufsstellen erhältlich.

Die kommenden Spiele des VfB Friedrichshafen
06.11.2010 (19.30 Uhr) VfB Friedrichshafen – Netzhoppers KW-Bestensee
10.11.2010 (20.00 Uhr) EnBW TV Rottenburg – VfB Friedrichshafen
13.11.2010 (19.30 Uhr) VfB Friedrichshafen – RWE Volleys Bottrop

Text: Thomas Schlichte/Conny Kurth
Quelle: VfB Friedrichshafen Volleyball



Partner des VLW


VOLLEYBALL ERGEBNIS APP

Spielergebnisse und Ergebnisübermittlung in einer App - jetzt abholen und als Ergebnismelder registrieren!

PHOENIX II

Vereinsaccount, Meldung Kleinfeldmannschaften, ePass, Meldebogen, Zugang Staffelleiter
>>> https://vlw.it4sport.de

Newsletter abonnieren

Der VolleyNewsletter ist der offizielle Newsletter des Volleyball-Landesverbandes Württemberg e.V (VLW) und bringt wichtige Informationen aus der Volleyballwelt zeitnah und aktuell an alle Abonnenten.

JETZT ABONNIEREN

Veranstaltungen


Zum Event-Kalender

Rahmenspielplan

Hier geht es zum aktuellen Rahmenspielplan:
Spielbetrieb/Termine/Rahmenspielplan