headerphoto

Bundesliga News 2010/2011: Auf dem Weg nach oben und nach unten …

Friedrichshafens Siegesserie geht weiter – auch die YoungStars lassen sich davon anstecken. In Rottenburg sieht es weiterhin nicht gut aus, die erste hatte Spielfrei, die zweite verlor auswärts 2:3 und ist nun Tabellenschlusslicht. Highlights diese Woche: am 24.11. starten die Stuttgarter Mädels in die 1. Liga, parallel dazu den Herren in CEV und Challenge Cup Heimspiele.

1. Bundesliga (Herren)
20.11.2010 (19.30 Uhr) CV Mitteldeutschland – VfB Friedrichshafen 0:3

Bester Saisonstart aller Zeiten für den VfB Friedrichshafen: Beim 3:0 (25:15, 25:22, 25:18) über CV Mitteldeutschland feierten die Häfler nicht nur den sechsten Sieg im sechsten Bundesligaspiel, sondern bleiben als einziges Team nach wie vor auch ohne Satzverlust
„Die Jungs haben mit dem Aufschlag viel Druck gemacht“, so Moculescu zum Spiel. „Im Block haben wir viele Bälle direkt gehabt oder so abgefälscht, dass wir verteidigen konnten. Das war recht gut.“ Ein Lob vom „Chef“ gab es nicht nur für Youngster Bauer, der wie schon am Mittwoch in der Champions League gegen Trento (Italien) exzellent den am Auge verletzten Marcus Böhme ersetzte, sondern auch für Oliver Venno.


2. Bundesliga (Herren)
20.11.2010 19.30 Uhr VYS Friedrichshafen – FT 1844 Freiburg 3:1

Perfekter Start nach langer Pause: Am Samstag (20. November) gewannen die Volley YoungStars Friedrichshafen gegen die FT 1844 Freiburg vor eigener Kulisse mit 3:1 (25:14, 22:25, 25:23, 25:23). Trainer Adrian Pfleghar zeigte sich zufrieden: „Wir sind gut aus der spielfreien Zeit herausgekommen und haben keinen Zweifel daran gelassen, dass wir gewinnen wollten."

21.11.2010 16.00 Uhr TV Rottenburg II - TG 1862 Rüsselsheim 2:3
Die Volleyballer der zweiten Mannschaft des TV Rottenburg machen es ihren Vorbildern von der Ersten nach: Dem letztjährigen Zweitliga-Zweiten gehen wie den Erstliga-Kollegen die Spiele bevorzugt im Tiebreak flöten. Gestern Abend verlor das Team von Trainer Uwe Schröder 2:3 (24:26, 25:17, 25:23, 17:25, 10:15) gegen die TG Rüsselsheim. Damit ist der TVR Tabellen-Schlusslicht, denn Friedrichshafen und Kempfenhausen haben am Wochenende beide überraschend gepunktet.

2. Bundesliga (Damen)
20.11.2010 19.00 Uhr SV Lohhof - TG Biberach 3:2

Nur um Haaresbreite verpassten die Bundesligadamen am Samstagabend die ganz große Überraschung. Beim SV Lohhof spielte das Team nicht nur völlig befreit auf, sondern zwang den ungeschlagenen Tabellenführer zum ersten Mal in der Saison in einen Tiebreak, in dem man allerdings letztlich mit 2:3 (25:18, 17:25, 25:18, 23:25, 9:15) unterlag.



Vorschau

1. Bundesliga (Herren)
01.12.2010 20.00 Uhr VfB Friedrichshafen – Zurich Team VCO Berlin
01.12.2010 20.00 Uhr EnBW TV Rottenburg - RWE Volleys Bottrop

1. Bundesliga (Damen)
24.11.2010 VfB Suhl – Allianz Volley Stuttgart

2. Bundesliga (Herren)
27.11.2010 20.00 Uhr VC Eintracht Mending – VYS Friedrichshafen
27.11.2010 20.00 Uhr FT 1844 Freiburg – TV Rottenburg II

2. Bundesliga (Damen)
27.11.2010 19:30 Uhr TG Biberach – DJK Augsburg


DVV-Pokal - Achtelfinale
28.11.2010 16.00 Uhr Netzhoppers KW Bestensee – VfB Friedrichshafen
28.11.2010 16.00 Uhr Generali Haching - EnBW TVR

CEV Champions League
24.11.2010 20.00 Uhr VfB Friedrichshafen – Remat Zalau (ROM)

Challenge Cup
24.11.2010 20.00 Uhr EnBW TVR - TSV Sparkasse Hartberg



Partner des VLW


VOLLEYBALL ERGEBNIS APP

Spielergebnisse und Ergebnisübermittlung in einer App - jetzt abholen und als Ergebnismelder registrieren!

PHOENIX II

Vereinsaccount, Meldung Kleinfeldmannschaften, ePass, Meldebogen, Zugang Staffelleiter
>>> https://vlw.it4sport.de

Newsletter abonnieren

Der VolleyNewsletter ist der offizielle Newsletter des Volleyball-Landesverbandes Württemberg e.V (VLW) und bringt wichtige Informationen aus der Volleyballwelt zeitnah und aktuell an alle Abonnenten.

JETZT ABONNIEREN

Veranstaltungen


Zum Event-Kalender

Rahmenspielplan

Hier geht es zum aktuellen Rahmenspielplan:
Spielbetrieb/Termine/Rahmenspielplan