headerphoto

EM 2011 (F): DVV-Frauen mit Losglück - Gegen Serbien, Ukraine und Frankreich

Losglück für die DVV-Frauen! Der WM-Siebte trifft bei der EM-Endrunde 2011 (22. September bis 2. Oktober) in der Vorrundengruppe A in Belgrad auf Serbien, die Ukraine und Frankreich. Dies ergab die Auslosung am Abend des 3. Dezember in Monza/Italien. Die EM wird in insgesamt vier Städten (Busto Arsizio, Monza, Srenjanin, Belgrad) in Italien & Serbien ausgetragen, Titelverteidiger ist Italien, die deutsche Mannschaft hatte bei der EM 2009 in Polen den vierten Platz belegt.

Foto
Die DVV-Frauen (rechts Corina Ssuschke) treffen bei der EM 2011 in der Vorrunde in Belgrad auf Serbien (links), die Ukraine und Frankreich. (Foto: FIVB)

Die drei Erstplatzierten jeder Vorrundengruppe ziehen in die nächste Runde, wobei die Gruppensieger direkt für das Viertelfinale qualifiziert sind. Die Zweit- und Drittplatzierten müssen noch ein Ko-Spiel vorher absolvieren. Die DVV-Frauen würden als Zweiter bzw. Dritter in Belgrad auf den Dritten bzw. Zweiten der Gruppe C treffen. Als Gruppensieger würde im Viertelfinale der Zweite der Gruppe C oder der Dritte der Gruppe A in Belgrad als Gegner warten – die Topfavoriten Russland und Italien sind als Gegner ausgeschlossen, da sie im anderen „Baum“ sind. Läuft alles nach Wunsch, müsste die Mannschaft von Bundestrainer Giovanni Guidetti nicht einen Ortswechsel vornehmen, denn auch die Finalrunde mit den Halbfinals und den Finalspielen findet in der serbischen Hauptstadt statt…

Bundestrainer Giovanni Guidetti sagte zu dem Los: „Wir haben Glück gehabt, das ist ein gutes Los, zumal uns mit Russland und Italien die beiden besten europäischen Teams bis zum Halbfinale nicht gegenüberstehen. Serbien in Serbien ist natürlich ein harter Gegner, und auch die Ukraine und Frankreich haben in der Vergangenheit zugelegt. Dennoch muss unser Ziel sein, mindestens als Zweiter die Gruppenphase zu beenden und danach das Halbfinale zu erreichen.“

DVV-Vizepräsident Martin Walter, der der Auslosung in Italien beiwohnte, meinte: „Ich denke, wir können mit der Auslosung zufrieden sein. Anders als die Männer, die drei schwere Gruppengegner (POL, BUL, SVK, Anm. d. Red.) zugelost bekamen, sehe ich für die Frauen mit der Ukraine und Frankreich zwei absolut schlagbare Gegner. Und gegen Serbien in Belgrad vor sehr, sehr vielen Zuschauern dürfte ein Erlebnis und eine wichtige Erfahrung für die junge Mannschaft werden.“

Nach der in diesem Jahr geglückten Qualifikation für den Grand Prix 2011 sowie dem starken siebten Platz bei der WM in Japan und dem damit verbundenen Sprung in die Top Ten der Weltrangliste (Platz zehn), wollen die DVV-Frauen auch bei der EM 2011 glänzen: 2003 konnte mit der Bronzemedaille letztmals Edelmetall gewonnen werden, eine gute Platzierung ist jedoch vor allem in Hinblick auf die Olympia-Qualifikation von entscheidender Bedeutung.

Die Vorrundengegner
Gastgeber Serbien hatte zuletzt nicht mehr die großen Erfolge vorzuweisen, zählt jedoch nunmehr seit mehreren Jahren zur absoluten europäischen Spitze. Bei der WM trafen beide Teams zuletzt aufeinander, im Spiel um Platz sieben siegte die deutsche Mannschaft 3:1. Die Ukraine war in den vergangenen Jahren bei Qualifikationen häufiger Gegner der deutschen Mannschaft, die stets die Oberhand behielt. Gleiches gilt für Frankreich, der letzte Vergleich bei der EM 2009 in Polen ging mit 3:1 an die DVV-Auswahl. Sowohl die Ukraine als auch Frankreich zählen nicht zur ersten Garde in Europa.

Die vier Vorrundengruppen in der Übersicht
Pool A in Belgrad: Serbien, Deutschland, Ukraine, Frankreich

Pool B in Monza: Italien, Türkei, Aserbaidschan, Kroatien

Pool C in Zrenjanin: Polen, Rumänien, Tschechische Republik, Israel

Pool D in Busto Arsizio: Russland, Niederlande, Spanien, Bulgarien

Quelle: DVV



Partner des VLW


VOLLEYBALL ERGEBNIS APP

Spielergebnisse und Ergebnisübermittlung in einer App - jetzt abholen und als Ergebnismelder registrieren!

PHOENIX II

Vereinsaccount, Meldung Kleinfeldmannschaften, ePass, Meldebogen, Zugang Staffelleiter
>>> https://vlw.it4sport.de

Newsletter abonnieren

Der VolleyNewsletter ist der offizielle Newsletter des Volleyball-Landesverbandes Württemberg e.V (VLW) und bringt wichtige Informationen aus der Volleyballwelt zeitnah und aktuell an alle Abonnenten.

JETZT ABONNIEREN

Veranstaltungen


Zum Event-Kalender

Rahmenspielplan

Hier geht es zum aktuellen Rahmenspielplan:
Spielbetrieb/Termine/Rahmenspielplan