headerphoto

Smart Allianz Stuttgart - klarer Sieg gegen Alemannia

Nach anfänglichen Schwierigkeiten aufgrund des Wetters begann die vierte Bundesligabegegnung rund 15 Minuten später als angesetzt. Die Partie verlief aus Stuttgarter Sicht fast perfekt. Der vierte Sieg im vierten Spiel. Smart Allianz Stuttgart - Alemannia Aachen 3:1 (6:25; 25:9;25:9;25:19)

Zwar mussten sie den ersten Satz an Aachen abgeben, dominierten dann aber klar den zweiten mit 25:9. Eine hervorragende Maren Brinker im Angriff ließ immer wieder ihre Klasse aufblitzen. Mit taktisch guten Angriffen überzeugten die Spielerinnen des Bundesligadritten Smart Allianz Stuttgart: „Aachen hat den ersten Satz sehr riskant gespielt, aber das haben wir erwartet. Anfangs hatten wir unsere Probleme doch im zweiten Satz hat man klar gesehen, dass wir heute die bessere
Mannschaft waren. Wir haben gut angegriffen, haben unseren Rhythmus
gefunden und haben verdient gewonnen“, so Trainer Jan Lindenmair.

In insgesamt 83 Minuten haben die Stuttgarterinnen die jetzt Tabellen Erster sind, Alemannia Aachen mit 3:1 nach Hause geschickt. Der nächste Gegner am kommenden Samstag ist SWE Volley-Team Erfurt, Spielbeginn in der Hegel-Halle in Stuttgart-Vaihingen ist 19:30 Uhr.

PM/SAS



Partner des VLW


VOLLEYBALL ERGEBNIS APP

Spielergebnisse und Ergebnisübermittlung in einer App - jetzt abholen und als Ergebnismelder registrieren!

PHOENIX II

Vereinsaccount, Meldung Kleinfeldmannschaften, ePass, Meldebogen, Zugang Staffelleiter
>>> https://vlw.it4sport.de

Newsletter abonnieren

Der VolleyNewsletter ist der offizielle Newsletter des Volleyball-Landesverbandes Württemberg e.V (VLW) und bringt wichtige Informationen aus der Volleyballwelt zeitnah und aktuell an alle Abonnenten.

JETZT ABONNIEREN

Veranstaltungen


Zum Event-Kalender

Rahmenspielplan

Hier geht es zum aktuellen Rahmenspielplan:
Spielbetrieb/Termine/Rahmenspielplan