headerphoto

Bundesliga News 2009/2010

Revanche geglückt – am vergangenen Samstag revanchierten sich die Häfler Volleyballer vor heimischen Publikum mit 3:0 gegen Düren für das vorzeitige Pokalaus. Nicht so gut hingegen lief es für die Rottenburger Teams, beide Spiele gingen verloren. Schreckensmeldung für die Allianz – Atika Bouagaa verletzte sich beim Spiel gegen Hamburg so stark, dass sie voraussichtlich bis Ende der Saison ausfallen wird.

European Champions League

13.01.2010 20.00 Uhr VfB Friedrichshafen – Panathinaikos Athen (GRE) 3:0 (25:20, 25:19, 25:15).

mehr

Bundesliga

1. Bundesliga (Herren)
16.01.2010 19.30 Uhr VfB Friedrichshafen – evivo Düren 3:0 (25:17, 25:21, 25:17)
Die richtige Antwort

Erfolgreiche Revanche für eine bittere Niederlage: Zweieinhalb Wochen nach dem Halbfinalaus im DVV-Pokal besiegte der VfB Friedrichshafen den Tabellendritten evivo Düren mit 3:0. Während die Häfler ihren 13. Sieg im 13. Bundesligaspiel feierten, musste Düren die erste Niederlage nach zehn Siegen in Folge hinnehmen
Beim Stand vom 22:12 im dritten Satz flog Idi aus dem Hinterfeld heran ans Netz und schmetterte den Ball mit voller Wucht vorbei am Block. Der Ball allerdings landete nicht auf dem Boden in der gegnerischen Spielfeldhälfte, sondern inmitten des Gesichts von Jan Umlauft, der sich dabei im wahrsten Sinne des Wortes eine blutige Nase holte.

16.01.10 20.00 Uhr TV Bühl – EnBW TV Rottenburg 3:1 (16:25, 26:24, 28:26, 25:22)
Nur eineinhalb Sätze top: Rottenburg verliert das badisch-schwäbische Derby in Bühl mit 1:3

Gut gespielt, doch der Gegner war einfach noch besser: Volleyball-Bundesligist EnBW TV Rottenburg hat am Samstagabend vor 1000 Zuschauern in der Schwarzwald-Halle beim starken Aufsteiger TV Bühl mit 1:3 verloren.
Rottenburgs Trainer Hans Peter Müller-Angstenberger war ein wenig ratlos nach dem badisch-schwäbischen Derby am Fuße des Schwarzwalds: „In der Summe war es kurios, dass wir nicht als Sieger vom Feld gegangen sind.“ Denn eigentlich war die Leistung seiner Mannschaft sehr ansprechend gewesen, alle Punkte zusammen gezählt, lag Rottenburg am Ende gar mit 97:95 vorne. Allein es brachte nichts, denn in den entscheidenden Phasen spielte Bühl stark auf – was Müller-Angstenberger mit einem Kompliment quittierte: „Respekt“, sagte er, „es lief einfach gigantisch für Bühl.“


1. Bundesliga (Damen)

13.01.2010 20.15 Uhr Allianz Volley Stuttgart - VT Aurubis Hamburg 1:3 (25:23,23:25, 15:25, 13:25)
Ende der Erfolgsserie – Saison-Aus für Atika Bouagaa

Unglücklich verlief das Spiel für die Allianz Volley Stuttgart letzten Mittwoch in der Hegelhalle. Nach einem starken Start ins Spiel verletzte sich Atika Bouagaa nach einem Angriff schwer und konnte nicht mehr weiterspielen. Jelena Wlk und Sabrina Roß traten an ihre Stelle, waren jedoch längst nicht so eingespielt. Doch der Zwischenfall hatte die Mannschaft von Lindenmair aus dem Konzept gebracht, zu viele Fehler schlichen sich ein und am Ende musste das Spiel deutlich mit 1:3 abgegeben werden.
Die Diagnose von Bouagaas Verletzung war niederschmetternd für das Allianz Team: ein Kreuzbandriß. Bouagaa muss operiert werden und wird den Rest der Saison nicht mehr für die Allianz spielen können.

16.1.2010 19.00 Uhr Allgäu Team Sonthofen - Allianz Volley Stuttgart 0:3 (21:25, 15:25, 18:25)
Auswärtssieg mit Barborkova

Keine Chance hatten die Sonthofener Volleyballerinnen am 16.01.2010 gegen das stark aufspielende Stuttgarter Team von Trainer Jan Lindenmair. Trotz des unglücklichen Ausfalls von Atika Bouagaa (Kreuzbandriß beim Spiel gegen Hamburg), für die Sabrina Roß ans Netz ging, gelang der Allianz Volley Stuttgart erneut ein starker Auswärtssieg. Großen Anteil daran hatte Sarka Barborkova


2. Bundesliga (Herren)

16.01.2010 19.00 Uhr L.E. Volleys – Volley YoungStars Friedrichshafen 3:0 (25:14, 25:18, 25:20)
Steigerung von Satz zu Satz reicht nicht aus

Zweite Niederlage in der Rückrunde für die Volley YoungStars Friedrichshafen. Im Auswärtsspiel gegen die L.E.Volleys verloren sie mit 0:3. „Wir haben uns von Satz zu Satz gesteigert“, sagte YoungStars-Trainer Adrian Pfleghar. „Trotzdem hat es leider nicht gereicht.“

16.01.2010 20.00 Uhr TV Rottenburg II - rhein-main volley 2:3 (24:26, 25:19, 25:21, 18:25, 20:22)
"Wackere" Hessen beenden die Rottenburger Serie

Die Festung ist gestürmt! 14 Spiele in Folge hatte die Rottenburger 2weite in der heimischen Hohenberghalle nicht verloren, ehe die 2:3-Niederlage (24:26, 25:19, 25:21, 18:25, 20:22) gegen rhein-main-volley diese beeindruckende Serie beendete. Doch kampflos ergab sich die 2weite nicht: Sage und schreibe acht Matchbälle wehrten die Rottenburger ab. Doch nach knapp zwei Stunden waren die (Achtung Wortspiel!) „wackeren“ Hessen ein glücklicher, aber letztendlich nicht unverdienter Sieger.

2. Bundesliga (Damen)

16.01.2010 19.30 Uhr TG Biberach - TBS Saarbrücken 3:2 (18:25 / 25:20 / 16:25 / 25:18 / 15:11
TB Biberach behauptet sich erneut gegen Saarbrücken

Über zwei weitere Punkte auf der Habenseite durften sich am Samstagabend die Biberacher TG Damen freuen. In einer spannenden Partie geprägt von beidseitigen Höhen und Tiefen bezwangen sie den TBS Saarbrücken mit 3:2.



Vorschau:
European Champions League
20.01.2010 20.30 Uhr Copra Piacenza (ITA) – VfB Friedrichshafen

Bundesliga
1. Bundesliga (Herren)

20.1.2010 20.00 Uhr EnBW TV Rottenburg - SCC Berlin
30.01.2010 20.00 Uhr EnBW TV Rottenburg – VfB Friedrichshafen

1. Bundesliga (Damen)
30.01.2010 19.30 Uhr Allianz Volley Stuttgart – Dresdner SC

2. Bundesliga (Herren)
23.1.2010 19.30 Uhr VolleyYoungStars Friedrichshafen - ASV Dachau
23.1.2010 20.00 Uhr TV Rottenburg II - TuS Kriftel

2. Bundesliga (Damen)
23.1.2010 19.30 Uhr SV Mauerstetten - TG Biberach



Partner des VLW


VOLLEYBALL ERGEBNIS APP

Spielergebnisse und Ergebnisübermittlung in einer App - jetzt abholen und als Ergebnismelder registrieren!

PHOENIX II

Vereinsaccount, Meldung Kleinfeldmannschaften, ePass, Meldebogen, Zugang Staffelleiter
>>> https://vlw.it4sport.de

Newsletter abonnieren

Der VolleyNewsletter ist der offizielle Newsletter des Volleyball-Landesverbandes Württemberg e.V (VLW) und bringt wichtige Informationen aus der Volleyballwelt zeitnah und aktuell an alle Abonnenten.

JETZT ABONNIEREN

Veranstaltungen


Zum Event-Kalender

Rahmenspielplan

Hier geht es zum aktuellen Rahmenspielplan:
Spielbetrieb/Termine/Rahmenspielplan