headerphoto

Volley YoungStars starten erfolgreich ins neue Jahr

Sieg für die Volley YoungStars Friedrichshafen im ersten Spiel des Jahres 2008: Am Samstag bezwangen sie den Tabellenfünften TuS Kriftel mit 3:1 (21:25, 25:23, 25:16, 25:19) und kletterten damit im Zweitliga-Klassement einen Platz nach oben

Jahresauftakt nach Maß für die Volley YoungStars Friedrichshafen: Mit 3:1 (21:25, 25:23, 25:16, 25:19) bezwangen sie den TuS Kriftel, der immerhin auf Platz fünf der Zweitligatabelle rangiert und durften zur Belohnung im Klassement selbst eine Position nach oben klettern. „Das war ein gelungener Start“, freute sich Trainer Adrian Pfleghar. „Wir wollten versuchen, im Laufe der Saison jede Mannschaft mindestens einmal zu schlagen. Mit Kriftel ist uns das jetzt schon gelungen.“

Unter den aufmerksamen Augen von VfB-Cheftrainer Stelian Moculescu blieben die Nachwuchsvolleyballer jedoch zunächst unter ihren Möglichkeiten. Mit Jonas Hemlein im Zuspiel, René Bahlburg und Simon Quenzer im Außenangriff, Pere Vrdoljak und Lukas Hölzl in der Mitte sowie zum ersten Mal mit Michael Kasprzak auf der Diagonalen bekamen die Häfler die Aufschläge der Gäste nicht ausreichend in den Griff und übten mit dem eigenen Service zu wenig Druck aus. Die Folge: Kriftel punktete fleißig im Aufschlag sowie Schnellangriff und sicherte sich Abschnitt eins.

„Der Satz war ein Spiegelbild des Hinspiels“, sagte Pfleghar und schickte im folgenden Durchgang Patrick Steffen für Hölzl sowie Severin Weiß für Kasprzak auf das Feld. Mit Erfolg: Die Gastgeber gestalteten ihren Service druckvoller, schufen damit verbesserte Blocksituationen und sicherten sich den Satzausgleich. Damit aber nicht genug: Denn sehr zur Freude ihrer Fans und der US-amerikanischen Gäste der Stevens Ducks, die spontan VfB-Maskottchen Bärti zum Leben erweckten, kamen die Häfler - jetzt wieder mit Kasprzak im Diagonalangriff - immer besser ins Spiel und machten sowohl die Durchgänge drei und vier als auch ihren sechsten Saisonsieg perfekt.

„Michael Kasprzak hat seine Chance im dritten Satz bekommen und sie sehr gut genutzt“, sagte Pfleghar. „Ingesamt war es eine mannschaftlich geschlossene Leistung. Die Jungs haben eine kämpferisch starke Vorstellung mit einigen spektakulären Ballwechseln geboten.“

Die nächsten Spiele der Volley YoungStars Friedrichshafen
Sa. 19.01.08 20:00 Uhr TV Bühl – Volley YoungStars Friedrichshafen
Sa. 26.01.08 16:00 Uhr Volley YoungStars Friedrichshafen - TuS Durmersheim
Sa. 02.02.08 20:00 Uhr ASV Dachau – Volley YoungStars Friedrichshafen

PM/VfB



Partner des VLW


VOLLEYBALL ERGEBNIS APP

Spielergebnisse und Ergebnisübermittlung in einer App - jetzt abholen und als Ergebnismelder registrieren!

PHOENIX II

Vereinsaccount, Meldung Kleinfeldmannschaften, ePass, Meldebogen, Zugang Staffelleiter
>>> https://vlw.it4sport.de

Newsletter abonnieren

Der VolleyNewsletter ist der offizielle Newsletter des Volleyball-Landesverbandes Württemberg e.V (VLW) und bringt wichtige Informationen aus der Volleyballwelt zeitnah und aktuell an alle Abonnenten.

JETZT ABONNIEREN

Veranstaltungen


Zum Event-Kalender

Rahmenspielplan

Hier geht es zum aktuellen Rahmenspielplan:
Spielbetrieb/Termine/Rahmenspielplan