headerphoto

Bundesliga News 2010-2011 Erstligisten Siegen

3:0 / 3:1 / 3:2 – so die Ergebnisse zugunsten der württembergischen Erstligisten vom vergangenen Wochenende. Grund zu feiern hatten auch die VolleyYoungStars, die ihren ersten Auswärtssieg einfuhren. Für die Rottenburger und Biberacher Zweitligisten lief es indes nicht wie erhofft …

1. Bundesliga (Herren)
06.02.2011 16:00 EnBW TV Rottenburg – VC Gotha 3:1 (29:27; 16:25; 25:23; 25:19)
Revanche geglückt
Beim 3:1 Sieg gegen Tabellennachbarn VC Gotha machten die Männer um Kapitän Matthias Pompe die Hinspielniederlage wieder wett und zeigten ein starkes Spiel. Es passte alles: Die tolle Stimmung bei 2.100 Zuschauern, das Rahmenprogramm, denn der Spieltag stand ganz unter dem Stern des 150-jährigen Jubiläums des Turnvereins Rottenburg und natürlich die hochklassige Partie selbst, mit dem richtigen Ausgang. Erfreulich war auch, dass die spannende Begegnung beim neuen Internet-TV-Partner der DVL, CPM24.tv live im Internet verfolgt werden konnte. Pompe nach dem Spiel: "Es hat wirklich Spaß gemacht heute, das Publikum war klasse und auf dem Feld hat jeder für jeden gespielt. So darf es weiter gehen."

06.02.2011 16:00 Netzhoppers KW-Bestensee – VfB Friedrichshafen 3:0 (25:16, 25:15, 27:25)
VfB hat keinen Satz zu verschenken
Wieder ein Sieg und wieder glatt in drei Sätzen: Mit 3:0 (25:16, 25:15, 27:25) gewann der VfB Friedrichshafen gegen die Netzhoppers KW- Bestensee und setzte damit eine beeindruckende Serie fort. Im 15.
Bundesligaspiel siegten die Häfler bereits zum 14. Mal mit 3:0
„Zwei Sätze waren eine klare Geschichte“, sagte Moculescu nach dem Spiel. „Dann denkt man, es geht von selbst. Das geht es aber nicht und stattdessen ist der Gegner wieder wach.“


1. Bundesliga (Damen)
05.02.2011 19:30 Smart Allianz Stuttgart – 1. VC Wiesbaden Smart Allianz gewinnt Volleyball-Krimi
Smart Allianz Stuttgart hat es gegen Vizemeister VC Wiesbaden extrem spannend gemacht. Erst nach 137 Minuten und fünf Sätzen (25:17, 26:24, 22:25, 32:34, 15:11) standen die Stuttgarterinnen vor 800 Zuschauern in der Hegelhalle in Stuttgart-Vaihingen als verdienter Sieger fest. „Hier ging es nur noch darum, wer macht weniger Fehler, wer behält die Nerven und punktet – und das waren wir. So wie wir die ersten beiden Sätze gespielt haben, müssen wir im Kampf um die Final Four weiter machen“, so Coach Jan Lindenmair.


2. Bundesliga (Herren)
05.02.2011 20.00 Uhr L.E. Volleys - TV Rottenburg II 3:2 (17:25 / 25:23 / 31:29 / 25:27 / 15:10)

06.02.2011 16.30 Uhr TV Waldgirmes - VYS Friedrichshafen 3:1 (25:21, 25:20, 20:25, 25:22)
Erster Auswärtssieg für YoungStars
Den dritten Sieg in Folge und den ersten Auswärtssieg feierten die Volley YoungStars an diesem Wochenende. Besonders schwer für YoungStars-Trainer Adrian Pfleghar: In den entscheidenden Phasen durfte der 28-jährige nicht ins Spiel eingreifen. Nach zwei gelben Karten war er gegen den TV Waldgirmes gesperrt und musste das Geschehen von der Tribüne aus verfolgen. „Es ist schwer für mich, nicht auf die Spieler einwirken zu können“, sagte Pfleghar. „Doch ich weiß, dass ich mich auf meine Co-Trainer verlassen kann.“

2. Bundesliga (Damen)
05.02.2011 19.30 Uhr TG Biberach - VfL Nürnberg 1:3 (22:25 / 24:26 / 25:19 / 24:26)
06.02.2011 15.00 Uhr TG Biberach - VCO Dresden 2:3 (25:21 / 18:25 / 23:25 / 25:20 / 12:15)
Rückschlag für Biberach
Zwei Heimspiele, zwei Mal verloren, so die Bilzanz für die Biberacher Bundesligadamen.
Gegen den VfL Nürnberg unterlag man unnötig mit 1:3, obwohl man selber reichlich Chancen hatte (im zweiten Satz vergab man sieben Satzbälle), die Sache in die eigene Hand zu nehmen.
In einer insgesamt zwar umkämpften und emotionalen Partie auf unterem Zweitliganiveau setzten sich am Sonntag die jungen Talente des VCO Dresden mit 3:2 durch und stießen die TG wieder ein gutes Stück zurück auf dem Weg aus dem Tabellenkeller.



Vorschau

1. Bundesliga (Herren)
12.02.2011 19.30 Uhr VfB Friedrichshafen – EnBW TV Rottenburg
16.02.2011 19.30 Uhr RWE Volleys Bottrop – VfB Friedrichshafen


1. Bundesliga (Damen)
13.02.2011 14:30 USC Münster – Smart Allianz Stuttgart

2. Bundesliga (Herren)
12.02.2011 15:30 Uhr Volley YoungStars - GSVE Delitzsch
12.2.2011 19:30 Uhr TV Rottenburg II - ASV Dachau

2. Bundesliga (Damen)
13.2.2011 16.00 Uhr TG Bad Soden - TG Biberach

DVV-Pokal - Finale
06.03.2011 Finale Gerry Weber Stadion in Halle/Westf.
Finale Frauen: Smart Allianz Stuttgart - VfB Suhl
Finale Männer: VfB Friedrichshafen - Generali Haching

CEV-Cup:
09.02.2011 18.00 Uhr Zaksa Kedzierzyn-Kozle (POL) - VfB Friedrichshafen



Partner des VLW


VOLLEYBALL ERGEBNIS APP

Spielergebnisse und Ergebnisübermittlung in einer App - jetzt abholen und als Ergebnismelder registrieren!

PHOENIX II

Vereinsaccount, Meldung Kleinfeldmannschaften, ePass, Meldebogen, Zugang Staffelleiter
>>> https://vlw.it4sport.de

Newsletter abonnieren

Der VolleyNewsletter ist der offizielle Newsletter des Volleyball-Landesverbandes Württemberg e.V (VLW) und bringt wichtige Informationen aus der Volleyballwelt zeitnah und aktuell an alle Abonnenten.

JETZT ABONNIEREN

Veranstaltungen


Zum Event-Kalender

Rahmenspielplan

Hier geht es zum aktuellen Rahmenspielplan:
Spielbetrieb/Termine/Rahmenspielplan