headerphoto

VLW-Pokal: Änderungen im Pokalablauf / Konsequenzen für die Saison 2011/12

In den letzten Jahren gab es einige Terminschwierigkeiten beim VLW-Verbandspokal - die Termine lagen dicht beieinander und häufig in der spielfreien Zeit. Um die Situation zu verbessern, wurde bei der letzten Sitzung des Landesspielausschusses eine Umorganisation des VLW-Pokals beschlossen.

- Der VLW-Pokal erhält dieselben Endtermine im Terminplan wie der Bezirkspokal. Damit werden die Fristen zwischen zwei Runden vergrößert.
- Der VLW-Pokal bleibt dabei im Einzelspielmodus.
- Die VLW-Pokal Endrunde wird gegenüber der Bezirkspokalendrunde um eine Woche vorverlegt.
- VLW-Pokalgewinner ist für die nächste Saison im Regionalpokal qualifiziert. Dieselbe Regelung gilt ebenso im Bezirkspokal.
- Für die kommende Saison 2011/12 haben sich für den Regionalpokal die gegenwärtigen VLWPokalsieger automatisch qualifiziert.
- Um die Belastung der Bezirkspokalgewinner in Grenzen zu halten, haben in Runde 1, ggf. auch Runde 2, diese Mannschaften Freilos im neuen Bezirkspokal (da qualifiziert für VLW- Pokal).

Im Juni 2011 wird die Ausschreibung für den kommenden Pokal 2011/12 versendet. Bis zum 30.Juni muss die Teilnahme am Verbandspokal ggf. abgesagt werden. Bei Nichtabsagen nimmt die Mannschaft am VLW-Pokal teil.

Simon Müller
(VLW-Pokalwart)



Partner des VLW


VOLLEYBALL ERGEBNIS APP

Spielergebnisse und Ergebnisübermittlung in einer App - jetzt abholen und als Ergebnismelder registrieren!

PHOENIX II

Vereinsaccount, Meldung Kleinfeldmannschaften, ePass, Meldebogen, Zugang Staffelleiter
>>> https://vlw.it4sport.de

Newsletter abonnieren

Der VolleyNewsletter ist der offizielle Newsletter des Volleyball-Landesverbandes Württemberg e.V (VLW) und bringt wichtige Informationen aus der Volleyballwelt zeitnah und aktuell an alle Abonnenten.

JETZT ABONNIEREN

Veranstaltungen


Zum Event-Kalender

Rahmenspielplan

Hier geht es zum aktuellen Rahmenspielplan:
Spielbetrieb/Termine/Rahmenspielplan