headerphoto

Beach World Tour: Holtwick/Semmler auf Platz 13 in Brasilia

Da hat nicht viel gefehlt und Katrin Holtwick und Ilka Semmler hätten beim Auftakt der World Tour in Brasilia ein dickes Ding gelandet. In der Runde um die Plätze 13 trafen sie am Mittwoch auf die die US-Amerikanerinnen Jennifer Kessy/April Ross und lieferten ihnen einen heißen Kampf.

Satz eins gewannen Holtwick/Semmler mit 21:19, die Folgedurchgänge wurden erst mit 23:25 und 13:15 verloren.Im zweiten Satz hatten sie sogar drei Matchbälle und im letzten Durchgang eine Führung bei 13:12. Nach 58 Minuten Spielzeit war jedoch die 1:2-Niederlage der Vize-Europameisterinnen amtlich.

Das Turnier in der brasilianischenHauptstadt hatte für Katrin Holtwick und Ilka Semmler am Dienstag mit einem 2:1 (13:21, 21:19, 15:12) gegen die für Georgien spielenden gebürtigen Brasilianerinnen Saka/Rtvelo begonnen. „Im ersten Satz war bei Katrin und Ilka die Nervosität groß, da lief nicht viel zusammen”, sagte Künkler, „danach haben sie auf einen Neustart gesetzt und viel aggressiver gespielt.” Letztlich war der Sieg verdient, brachte aber in der Runde zwei ein Duell mit den Chinesinnen Chen Xue und Xi Zhang. Die Nummer drei der Weltrangliste spielte stark auf und Holtwick/Semmler konnten jeweils bis zur Mitte der Sätze dagegen halten. „Doch kleine Negativserien und eine veränderte Aufschlagtaktik der Chinesinnen ließen einen Sieg nicht zu”, so Künkler. Mit 15:21 und 18:21 ging die Partie für die deutsche Nummer zwei verloren.

In der Verliererrunde standen am Mittwochmorgen zunächst die Russinnen Ryabova/Ushkova als Kontrahentinnen auf der anderen Netzseite. Diese hatten sich über die Qualifikation einen Platz im Hauptfeld erworben, hatten aber gegen die souverän aufspielenden Katrin Holtwick und Ilka Semmler keine Chance. Nach nur 25 Minuten Spielzeit stand mit 21:14 und 21:9 der zweite Sieg in Brasilia zu Buche.

Es folgte das Duell gegen die Weltmeisterinnen 2009, gegen die Holtwick/Semmler bislang zwei Mal bei der World Tour in Aland/Finnland (2009) und Moskau/Russland (2008) verloren hatten.

Damit war die Premiere der Deutschen bei einem Turnier in Brasilia abgeschlossen. Viel Zeit zum Grübeln über die verpasste Chance gegen Kessy/Ross bleibt indes nicht. Schon in der nächsten Woche steht die zweite Station der World Tour 2011 auf dem Spielplan. Von Brasilien aus geht es nach Sanya in China. Dort findet vom 28. April bis zum 2. Mai im Olympic Bay das nächste Event statt.



Partner des VLW


VOLLEYBALL ERGEBNIS APP

Spielergebnisse und Ergebnisübermittlung in einer App - jetzt abholen und als Ergebnismelder registrieren!

PHOENIX II

Vereinsaccount, Meldung Kleinfeldmannschaften, ePass, Meldebogen, Zugang Staffelleiter
>>> https://vlw.it4sport.de

Newsletter abonnieren

Der VolleyNewsletter ist der offizielle Newsletter des Volleyball-Landesverbandes Württemberg e.V (VLW) und bringt wichtige Informationen aus der Volleyballwelt zeitnah und aktuell an alle Abonnenten.

JETZT ABONNIEREN

Veranstaltungen


Zum Event-Kalender

Rahmenspielplan

Hier geht es zum aktuellen Rahmenspielplan:
Spielbetrieb/Termine/Rahmenspielplan