headerphoto

World League 2011 (M): Georg Grozer fällt aus

Herber Schlag für die DVV-Männer bei ihren ambitionierten Zielen in der World League 2011: Die Mannschaft von Bundestrainer Raúl Lozano muss auf Diagonalangreifer Georg Grozer (Rzeszow/POL) verzichten, der an einer Durchblutungsstörung im rechten Schlagarm leidet. Grozer versucht zunächst, die Sache medikamentös in den Griff zu bekommen und wird mindestens eine zweimonatige Pause einlegen.

„Die Diagnose ist natürlich ein Schock für mich gewesen“, sagt Georg Grozer. Grozer hatte über kalte Finger geklagt und sich dann in ärztliche Behandlung bei Ex-Nationalspieler und Teamarzt Dr. Toni Kass in Düsseldorf begeben. Der diagnostizierte zusammen mit Dr. Herribert Lösel-Sadee, dem Chefarzt der Gefäßchirurgie des Sana-Krankenhauses in Düsseldorf-Gerresheim, das bei Profi-Volleyballspielern gehäuft auftretende Raynaud-Syndrom. Kass meinte zu den Aussichten Grozers: „Ich bin zuversichtlich, dass er in der kommenden Saison wieder spielen kann.“ Am 31. März holte sich Grozer bei einem Spezialisten in Italien eine zweite ärztliche Meinung ein, die den Befund bestätigte.

Quelle: DVV



Partner des VLW


VOLLEYBALL ERGEBNIS APP

Spielergebnisse und Ergebnisübermittlung in einer App - jetzt abholen und als Ergebnismelder registrieren!

PHOENIX II

Vereinsaccount, Meldung Kleinfeldmannschaften, ePass, Meldebogen, Zugang Staffelleiter
>>> https://vlw.it4sport.de

Newsletter abonnieren

Der VolleyNewsletter ist der offizielle Newsletter des Volleyball-Landesverbandes Württemberg e.V (VLW) und bringt wichtige Informationen aus der Volleyballwelt zeitnah und aktuell an alle Abonnenten.

JETZT ABONNIEREN

Veranstaltungen


Zum Event-Kalender

Rahmenspielplan

Hier geht es zum aktuellen Rahmenspielplan:
Spielbetrieb/Termine/Rahmenspielplan