headerphoto

Bundesliga News 2010-2011 Smart Allianz Stuttgart verdrängt Wiesbaden von Platz 4

Der VfB Friedrichshafen legte am vergangenen Wochenende in der ersten Begegnung im Finale der Play-offs gegen Berlin mit 3:1 vor. Sollte Friedrichshafen auch das nächste Spiel am Mittwoch gewinnen, kann bereits am Samstag im dritten Spiel der Finals die Entscheidung um den Titel fallen. Mit dem hart erkämpften 3:2 über den USC Münster kletterte Pokalsieger Smart Allianz Stuttgart wieder auf den vierten Tabellenplatz, weil der 1. VC Wiesbaden zeitgleich überraschend mit 1:3 beim SC Potsdam verlor.


1. Bundesliga (Herren)
30.04.2011 20.00 Uhr VfB Friedrichshafen - SCC Berlin 3:1 (25:19, 27:25, 17:25, 29:27)
Friedrichshafen legt im Finale vor

Sieg Nummer eins geht an den VfB Friedrichshafen: In 110 Spielminuten entschieden die Häfler die erste Begegnung im Finale der Play-offs gegen den SCC Berlin mit 3:1 zu ihren Gunsten.
Vor 2.800 Zuschauern in der ZF Arena boten beide Teams ein packendes Spiel mit vielen Emotionen, in dem Berlin die Gastgeber fast in den Entscheidungssatz gezwungen hätte. Zwei Satzbälle hatte der SCC im vierten Durchgang – letztendlich aber sicherte sich der VfB im dritten Anlauf diesen Abschnitt und damit den Sieg.
„Wir haben gut in Block und Verteidigung gearbeitet, aber einige Situationen, die gut vorbereitet waren, nicht optimal gelöst“, sagte VfB-Trainer Stelian Moculescu, zog aber ein positives Fazit. „Es war wichtig, dass wir dieses erste Spiel gewonnen haben. Jetzt fahren nach Berlin, kommen dann in einer Woche zurück nach Friedrichshafen und sind ganz entspannt.“

1. Bundesliga (Damen)
30.04.2011 19.30 Uhr Smart Allianz Stuttgart – USC Münster 3:2 (26:24, 23:25, 21:25, 28:26, 15:7)
Stuttgart erkämpft sich den vierten Tabellenplatz

Durch ein Wechselbad der Gefühle ging Jan Lindenmair beim 3:2 über den USC Münster. Nach dem Gewinn des ersten Satzes führten die Schwaben in Durchgang zwei bereits mit 21:15. „Dann haben wir aber das Spielen eingestellt und sind in alte Muster verfallen”, so Lindemair. Die Folge: Die Sätze zwei und drei gingen verloren. Danach aber zeigte Stuttgart seine Qualitäten, schlug besser auf, war im Block zur Stelle (17 direkte Punkte) und agierte auch im Angriff konsequenter. Im fünften Durchgang spielte der Gastgeber dann wie befreit auf.





Vorschau

1. Bundesliga (Herren)

Play- offs
04.05.2011 19.30 Uhr SCC Berlin – VfB Friedrichshafen (Finale 2)
07.05.2011 20.30 Uhr VfB Friedrichshafen - SCC Berlin (Finale 3)

1. Bundesliga (Damen)
07.05.2011 18.00 Uhr Köpenicker SC Berlin – Smart Allianz Stuttgart



Partner des VLW


VOLLEYBALL ERGEBNIS APP

Spielergebnisse und Ergebnisübermittlung in einer App - jetzt abholen und als Ergebnismelder registrieren!

PHOENIX II

Vereinsaccount, Meldung Kleinfeldmannschaften, ePass, Meldebogen, Zugang Staffelleiter
>>> https://vlw.it4sport.de

Newsletter abonnieren

Der VolleyNewsletter ist der offizielle Newsletter des Volleyball-Landesverbandes Württemberg e.V (VLW) und bringt wichtige Informationen aus der Volleyballwelt zeitnah und aktuell an alle Abonnenten.

JETZT ABONNIEREN

Veranstaltungen


Zum Event-Kalender

Rahmenspielplan

Hier geht es zum aktuellen Rahmenspielplan:
Spielbetrieb/Termine/Rahmenspielplan