headerphoto

Verbandskader 96/97w: Gelungene Premiere bei erstem internationalen Turnier

Ein sportliches Highlight auf dem Weg zum Bundespokal ist das internationale Turnier „Trofeo Bussinello“, welches am Osterwochenende in Modena, Italien stattfindet.

Der erste Turniertag verlief durchwachsen. Der Nervosität und dem Respekt vor dem scheinbar übermächtigen Gegner aus Bergamo anzurechnen, ging der 1. Satz gründlich daneben und mit 7:25 an die Italienerinnen. Ermunternde Worte durch den Trainer beim Seitenwechsel fruchteten scheinbar, denn die Zuschauer sahen plötzlich eine verwandelte VLW-Mannschaft. Kopf an Kopf näherten sich beide Teams dem Satzende, 3 kleine Unaufmerksamkeiten kosteten jedoch den 2. Satz (22:25).
Das 2. Spiel gegen Novo Mesto (Slowenien) begann mit einer konzentrierten Leistung und schneller Führung (12:6). Vor allem mit den druckvollen Aufschlägen von Jasmin und Moggi hatten die Sloweninnen große Mühe. Doch bereits hier zeigte sich, dass die Punktballchancen sehr unkonzentriert nach vorne gespielt wurden, womit ein Spiel über die Schnellangreifer nur selten möglich war. Mit 25:18 wurde der erste Satz gewonnen, jedoch ohne zu überzeugen. Die Gegnerinnen witterten eine kleine Chance und setzten sich zu Beginn des 2. Satzes mit 4 Punkten ab. Beim 15:15 schien sich das Spiel dann zugunsten der VLW-Mädels zu drehen, aber völlig passives Abwehrverhalten und eine viel zu hohe Quote an Eigenfehlern führte schließlich zum Satzverlust (24:26). Der Tiebreak geriet zwar mit 15:8 zu einer klaren Sache, konnte jedoch über eine mäßige Leistung nicht hinwegtäuschen.
Das Trainerteam sprach nochmal klare Worte vor dem 3. Spiel, welches über den Einzug Platz 1-8 oder 9 -16 entscheiden sollte. Gegen die regionale Auswahl Emilio Romagna entwickelte sich ein knappes Spiel.
Eine nun gefestigtere Annahme um Vici Bura verhalf den Zuspielerinnen zu mehr Passmöglichkeiten und Mitte des Satzes lag man 17:15 vorne. Doch mit viel kämpferischen Einsatz in der Abwehr gingen einige lange Ballwechsel an die Italienerinnen und sie gewannen den 1. Satz knapp mit 25:22.
Auch der 2. Satz verlief bis zum 15:15 spannend, dann aber gelang auf Württemberger Seite nicht mehr viel. Trotz Spielerwechsel und Auszeiten ließen sich die Italienerinnen den Sieg nicht mehr nehmen. Mit 18:25 wurden der Satz und das Spiel verloren.

Die Mädels mussten gegen das starke Team aus Zagreb antreten, welches überraschend in der Vorrunde hängen blieb. Nach anfänglichem, ängstlichem Spiel in einer sehr engen Spielhalle steigerten sich die Mädels von Punkt zu Punkt. Ging der erste Satz noch deutlich an die Kroatinnen (15:25), so wurde der 2. Satz ziemlich eng. Eine sehr starke Libero auf Seiten Zagrebs, welche am Ende des Satzes irgendwie immer die Hand am Ball hatte, entschied jedoch auch den 2. Satz für Zagreb (22:25).
So traf man abschließend im Spiel um Platz 11 auf eine finnische Mannschaft. In einer kurzen Besprechung wurde klar, dass alle Mädchen gewillt waren das Turnier mit einem Sieg zu beenden.
Und vom ersten bis zum letzten Ballwechsel spürte man dies auch während des Spiels. Alle eingesetzten Spielerinnen zeigten eine solide Leistung und der Hinweis des Trainerteams die Größenvorteile auszuspielen, wurde sehr gut umgesetzt. So kam endlich auch unsere „große Mitte“ besser ins Spiel und überzeugte im Block und Schnellangriff. Nach einem nie gefährdeten 25:14 und 25:18 hatte man den zweiten Sieg eingefahren und landete auf Platz 11.
Bedenkt man, dass die Gegnerinnen im Schnitt ein Jahr älter waren, so darf man mit dem Abschneiden sicherlich zufrieden sein.

Im Anschluss an die Siegerehrung traten wir abends die Heimreise an – mit vielen bleibenden Eindrücken und Erfahrungen im Gepäck.

Rainer Eichhorn

Bericht



Partner des VLW


VOLLEYBALL ERGEBNIS APP

Spielergebnisse und Ergebnisübermittlung in einer App - jetzt abholen und als Ergebnismelder registrieren!

PHOENIX II

Vereinsaccount, Meldung Kleinfeldmannschaften, ePass, Meldebogen, Zugang Staffelleiter
>>> https://vlw.it4sport.de

Newsletter abonnieren

Der VolleyNewsletter ist der offizielle Newsletter des Volleyball-Landesverbandes Württemberg e.V (VLW) und bringt wichtige Informationen aus der Volleyballwelt zeitnah und aktuell an alle Abonnenten.

JETZT ABONNIEREN

Veranstaltungen


Zum Event-Kalender

Rahmenspielplan

Hier geht es zum aktuellen Rahmenspielplan:
Spielbetrieb/Termine/Rahmenspielplan