headerphoto

World League (M): Guter Auftakt für DVV-Männer

Deutschlands Volleyball-Herren haben ihr Ziel bei der ersten Station der Weltliga erreicht. Mit einem 3:2-Sieg und einer 2:3-Niederlage (21:25, 25:23, 22:25, 25:20, 9:15) kehrt die Mannschaft von Trainer Raul Lozano (Weltrangliste Platz neun) aus Bulgarien (Weltranglisten-Siebter) zurück. Das Unentschieden, das letztlich zu Buche steht, ist gerecht. Die Mannschaft, die weniger Fehler gemacht hat, konnte die jeweilige Partie für sich entscheiden.

„Im zweiten Spiel haben wir einfach zu viele Fehler im Angriff produziert“, sagte Lozano. Zudem verlor die Nationalmannschaft das Duell im Block diesmal deutlich. 7:15 lautete das Verhältnis. „Bulgarien hat diesmal druckvoller aufgeschlagen. Damit hatten wir zu kämpfen“, schilderte Kapitän Robert Kromm seine Eindrücke aus dem zweiten Spiel.

Nach Punkten und Sätzen sind Deutschland und Bulgarien gleich. Trotzdem stehen die Bulgaren in der Tabelle auf Platz zwei einen Rang vor der Lozano-Sechs. Vier Ballpunkte machen den Unterschied. Am Montag kehrte die deutsche Auswahl nach Frankfurt zurück. Dienstag haben die Spieler frei. Am Mittwoch beginnt sofort die zweite Auswärtsreise. Diesmal geht’s nach Russland, das der Favorit in der Vorrundengruppe ist und zum Auftakt zweimal gegen Japan gewann (3:0 und 3:1).

Quelle: DVV



Partner des VLW


VOLLEYBALL ERGEBNIS APP

Spielergebnisse und Ergebnisübermittlung in einer App - jetzt abholen und als Ergebnismelder registrieren!

PHOENIX II

Vereinsaccount, Meldung Kleinfeldmannschaften, ePass, Meldebogen, Zugang Staffelleiter
>>> https://vlw.it4sport.de

Newsletter abonnieren

Der VolleyNewsletter ist der offizielle Newsletter des Volleyball-Landesverbandes Württemberg e.V (VLW) und bringt wichtige Informationen aus der Volleyballwelt zeitnah und aktuell an alle Abonnenten.

JETZT ABONNIEREN

Veranstaltungen


Zum Event-Kalender

Rahmenspielplan

Hier geht es zum aktuellen Rahmenspielplan:
Spielbetrieb/Termine/Rahmenspielplan