headerphoto

Konstante Verhältnisse bei den Volleyballern in Nordbaden

Beim ordentlichen Verbandstag des Nordbadischen Volleyball-Verbandes e.V. (NVV) in Leimen-St. Ilgen wurde der Heidelberger Harald W. Schoch erneut einstimmig in seinem Präsidentenamt bestätigt und steht damit seit 1990 für weitere zwei Jahre an der Spitze des NVV.

Schoch zeigte sich mit dem Verlauf des Verbandstages sehr zufrieden. „Die Delegierten haben in einer harmonischen und konstruktiven Tagung an der Zukunft unseres Verbandes entscheidend mitgewirkt“ so Schoch. Einvernehmlich wurde die vorliegende Satzungsänderung beschlossen und auch die Anträge zu den verschieden Ordnungen wurden alle mit einhelliger Zustimmung verabschiedet.
In seinem Haushaltsbericht konnte Hans-Peter Matheis (Karlsruhe) wie schon seit 1978 ununterbrochen vermelden, dass der NVV auf finanziell gesunden Füßen in die nächsten Jahre gehen wird. Gleichzeitig kündigte er an, im Jahre 2013 nach dann 35-jähriger Tätigkeit als Schatzmeister des NVV nicht wieder zu kandidieren. Bis dahin wird er eine geordnete Übergabe der Kassenführung auf seinen Nachfolger anstreben.
Bis auf die aus familiären Gründen aus ihrem Amt ausscheidende Vizepräsidentin Anja Siegert (Heidelberg), kandidierten alle Präsidiumsmitglieder erneut und auch das bisher vakante Amt des Landesspielwartes konnte mit Steffen Scheible (Eberbach) kompetent besetzt werden.

Das Präsidium für die nächsten beiden Jahre:

Präsident: Harald W. Schoch (Heidelberg,)
Vizepräsident Finanzen: Hans-Peter Matheis (Karlsruhe),
Vizepräsident Sport: Rudolf Kern (Laudenbach),
Vizepräsident Recht: Bernhard Behler (Heidelberg),
Vorsitzende Volleyballjugend: Gabi Sauer(Wiesloch),
Leistungssport: Kai Filsinger (Wiesloch),
Lehre/Schule: Diego Ronconi (Bühl),
Spielwesen: Steffen Scheible (Eberbach),
Schiedsrichter: Stefan Molnár (Wiesloch),
Freizeit/Gesundheit: Matthias Werner (Nußloch),
Bezirksvorsitzender Nord: Thomas Arndt (Mannheim)

NVV Präsidium
NVV Präsidium: v.l.n.r.: Rudolf Kern, Steffen Scheible, Bernhard Behler, Hans-Peter Matheis, Kai Filsinger, Gabi Sauer, Stefan Molnár, Thomas Arndt, Diego Ronconi, Harald W. Schoch. Es fehlt: Matthias Werner. (Foto: NVV)

Bericht: Holger Schell (NVV)



Partner des VLW


VOLLEYBALL ERGEBNIS APP

Spielergebnisse und Ergebnisübermittlung in einer App - jetzt abholen und als Ergebnismelder registrieren!

PHOENIX II

Vereinsaccount, Meldung Kleinfeldmannschaften, ePass, Meldebogen, Zugang Staffelleiter
>>> https://vlw.it4sport.de

Newsletter abonnieren

Der VolleyNewsletter ist der offizielle Newsletter des Volleyball-Landesverbandes Württemberg e.V (VLW) und bringt wichtige Informationen aus der Volleyballwelt zeitnah und aktuell an alle Abonnenten.

JETZT ABONNIEREN

Veranstaltungen


Zum Event-Kalender

Rahmenspielplan

Hier geht es zum aktuellen Rahmenspielplan:
Spielbetrieb/Termine/Rahmenspielplan