headerphoto

22. BFS-Cup Süd in Esslingen

Am vergangenen Wochenende fand in Esslingen und in Berkheim der 22. BFS-Cup Süd im Mixed-Volleyball statt. Die besten 19 Mannschaften aus Süddeutschland kämpften zwei Tage um den Titel und die Qualifikation zu den Deutschen Meisterschaften.

Nach der Begrüßung durch Esslingens Bürgermeister Bertam Schiebel und den Vizepräsidenten des Deutschen Volleyballverbandes Martin Walter sowie dem Pressesprecher des TSV Berkheim Peter Pahl wurde am Samstag zunächst die Vorrunde gespielt, in der die Mannschaften aus sieben Bundesländern um den Einzug in die Gruppen der besten zehn Teams kämpften. Schon hier waren hochklassige Spiele keine Ausnahme. Neben alt bekannten Namen wie dem TV Vaterstetten konnten sich aber auch einige neue Teams nach vorne spielen, wie zum Beispiel der VC Offenburg und der SV Vaihingen.
Die Volleyballabteilung des TSV Berkheim sorgte mit einem ansprechenden Rahmenprogramm im Hotel Linde in Berkheim für einen schönen Ausklang des ersten Turniertages und trotz der anstrengenden Spiele wurde bis in die frühen Morgenstunden getanzt und gefeiert.

In den beiden äußerst spannenden und spielerisch exzellenten Halbfinalpartien am Sonntag trafen Vaterstetten auf ihre Lokalrivalen aus München-Nymphenburg und der SV Vaihingen auf Keltern-Weiler.

Für das Endspiel qualifizierten sich Nymphenburg und Keltern-Weiler. Das hochklassige Finale endet schließlich mit 2:1 Sätzen für Keltern-Weiler, die ebenso wie Nymphenburg, Vaterstetten, Vahingen, Offenburg und Iffeldorf an den Deutschen Meisterschaften Ende Oktober in Boltenhagen teilnehmen dürfen.

Der Gastgeber TSV Berkheim erreichte den zehnten Platz und damit das selbst gesteckte Minimalziel im Rahmen der Doppelherausforderung Gastgeber und Teilnehmer zugleich.

Veranstalter und Teilnehmer freuten sich am Sonntagnachmittag über eine rundum gelungene Veranstaltung, die nicht nur von offizieller Seite als Empfehlung für das Ausrichten einer Deutschen Meisterschaft gesehen werden könnte.

Bericht und Fotos: Sven Kaluza

BFS-Cup 2011
Bei der offiziellen Begrüßung des 22. BFS-Cups 2011: v.r.n.l. Martin Walter (Vizepräsident des Deutschen Volleyball Verbandes), Max Pickl (Sport- und Schulreferent der Stadt Esslingen), Bertram Schiebel (Bürgermeister Esslingen), Peter Pahl (Pressesprecher und Vorstandsmitglied TSV Berkheim) und Sven Kaluza

BFS-Cup2011-Helfer
Die fleißigen Organisatoren, Helfer und Spieler der Volleyballabteilung vom TSV Berkheim

BFS-Cup2011-Sieger
Die glücklichen Sieger vom FSV Keltern-Weiler



Partner des VLW


VOLLEYBALL ERGEBNIS APP

Spielergebnisse und Ergebnisübermittlung in einer App - jetzt abholen und als Ergebnismelder registrieren!

PHOENIX II

Vereinsaccount, Meldung Kleinfeldmannschaften, ePass, Meldebogen, Zugang Staffelleiter
>>> https://vlw.it4sport.de

Newsletter abonnieren

Der VolleyNewsletter ist der offizielle Newsletter des Volleyball-Landesverbandes Württemberg e.V (VLW) und bringt wichtige Informationen aus der Volleyballwelt zeitnah und aktuell an alle Abonnenten.

JETZT ABONNIEREN

Veranstaltungen


Zum Event-Kalender

Rahmenspielplan

Hier geht es zum aktuellen Rahmenspielplan:
Spielbetrieb/Termine/Rahmenspielplan