headerphoto

Auslosung für das Pokal-Viertelfinale im Dezember

Heimrecht für den Titelverteidiger Generali Haching und den Deutschen Meister VfB Friedrichshafen, das sind zwei der Ergebnisse der Auslosung für das Viertelfinale um den DVV-Pokal, die am Mittwochabend nach dem Achtelfinalspiel zwischen dem EnBW TV Rottenburg und dem VC Gotha stattgefunden hat.

Gotha setzte sich in einem Krimi mit 3:2 durch und wartete dann auf den nächsten Gegner – und das ist kein Geringerer als der VfB Friedrichshafen. Damit haben die Häfler im Viertelfinale, das am 10./11. Dezember gespielt wird, die Gelegenheit, sich für die jüngst in der Liga in Gotha erlittene Fünf-Satz-Niederlage zu revanchieren.

Die weiteren Partien im Viertelfinale lauten: Generali Haching, Pokalsieger der letzten drei Jahre, bekommt es in eigener Halle mit den BERLIN RECYCLING Volleys zu tun. Im Westschlager stehen sich der Moerser SC und evivo Düren gegenüber, wie vor wenigen Tagen in der Bundesliga, als Moers in vier Sätzen gewann. Der CV Mitteldeutschland bekommt es in der Runde der letzten Acht im Kampf um den Pokal mit dem TV Bühl zu tun.

Im Achtelfinale ist am Mittwoch in den drei Duellen zwischen 2. und 1. Liga die große Überraschung ausgeblieben. Drei Mal behauptete sich die Ligahöheren in drei Sätzen. Der CV Mitteldeutschland siegte beim Nord-Neunten TSGL Schöneiche mit 3:0 (25:18, 25:18, 25:16). Der Moerser SC, Vierter in der 1. Liga, gewann beim Dritten der Nord-Staffel, der SVG Lüneburg, mit 3:0 (25:22, 25:20, 25:23). Und im Süden verlor der TSV Grafing, Neunter der 2. Liga Süd, gegen den TV Bühl mit 0:3 (22:25, 15:25, 13:15).

Am Sonntag, 13. November, das Heimspiel in der Paul-Horn-Arena ab 17 Uhr gegen den Moerser SC. Der Rest der Liga hat wegen der anstehenden Pre-Olympia-Qualifikation der Nationalmannschaft spielfrei.

Für das Viertelfinale zuvor qualifiziert:
BERLIN RECYCLING Volleys, evivo Düren, VfB Friedrichshafen, Generali Haching

Auslosung zum Viertelfinale am 10./11. Dezember Generali Haching – BERLIN RECYCLING VOLLEYS VfB Friedrichshafen – VC Gotha CV Mitteldeutschland – TV Bühl Moerser SC – evivo Düren

Die nächsten Termine
1. Liga Männer:
13.11.2011 17:00 EnBW TV Rottenburg – Moerser SC (Paul-Horn-Arena)



Partner des VLW


VOLLEYBALL ERGEBNIS APP

Spielergebnisse und Ergebnisübermittlung in einer App - jetzt abholen und als Ergebnismelder registrieren!

PHOENIX II

Vereinsaccount, Meldung Kleinfeldmannschaften, ePass, Meldebogen, Zugang Staffelleiter
>>> https://vlw.it4sport.de

Newsletter abonnieren

Der VolleyNewsletter ist der offizielle Newsletter des Volleyball-Landesverbandes Württemberg e.V (VLW) und bringt wichtige Informationen aus der Volleyballwelt zeitnah und aktuell an alle Abonnenten.

JETZT ABONNIEREN

Veranstaltungen


Zum Event-Kalender

Rahmenspielplan

Hier geht es zum aktuellen Rahmenspielplan:
Spielbetrieb/Termine/Rahmenspielplan