headerphoto

Heißes Spiel im Sinsheimer Kühlschrank

VCO-Team unterliegt Tabellenführer in der Oberliga 1:3

Nach dem Auftakt-Sieg am Freitag gegen Wiesloch, wartete mit der Zweiten vom SV Sinsheim der Tabellenführer als anderes Kaliber auf.

Aber weder das Ambiente der Messehalle 6, Heimdomizil der 1. Liga, noch die arktischen Temperaturen der Halle hielten die Ba-Wü-Mädchen davon ab, den Kampf gegen die großen und v.a. schlagstarken Mädchen um Hanna Müller aufzunehmen.

Bis auf die Zuspielposition, auf der Katrin Hahn startete, begann das Team wie am Freitag: Rebekka Hieber und Nadia Jäckle in der Mitte, Svenja Hoffmann und Jasmin Belguendouz außen, Leo Welsch diagonal und Leonie Klinke als Libera.

Das Team lag zwar den ganzen Satz zu Beginn stets leicht zurück, konnte aber beim 18:18 erstmals ausgleichen. Die Annahme stand und besonders die Außen punkteten effektiv. Es entstand eine umkämpfte Rallye, die sich am Ende knapp zu Gunsten der Heimmannschaft entschied.

Der zweite Satz ging mit 25:12 deutlich an Sinsheim, die Annahme war weniger stabil und vor allem der Block hatte große Probleme mit den variablen Angriffen der Außenangreifer.

Die Mannschaft war aber nicht gewillt, sich mit 0:3 einfrieren zu lassen, sondern nahm den Kampf von Beginn an auf. Nach Zuspielwechsel: Jetzt mit Vici Bura, neuer Diagonale Lisa Arnholdt und neuer AA, Tabea Buttgereit, gelang ein schwungvoller Start über 4:1 bis zum 18:12. Aus stabiler Annahme speziell von Leo Klinke und Svenja Hoffmann, konnte die Mannschaft über alle Position punkten und der Block auf Pos. II stand jetzt gut. Es gelang der erfreuliche 25:21- Satzgewinn!

Bis zum 10:10 im vierten Satz sahen alle Beteiligten das schon gewohnt umkämpfte Spiel, dann wurde der Sinsheimer Aufschlag wieder druckvoller, der VCO-Schwung hakte und der Satz ging dann zu Recht mit 25:17 an.

Trainer Lichtenauer:“ Solch Team wie Sinsheim ist für uns der perfekte Prüfstein, um individuell und mannschaftlich vorwärts zu kommen. Die Rahmenbedingungen und die Ernsthaftigkeit eines Ligaspiels kann kein Freundschaftsspiel ersetzen. Ich bin froh, dass wir uns im Ligabetrieb zeigen dürfen und entwickeln können“.

Bericht und Bilder: Sven Lichtenauer (Ba-Wü Landestrainer, weiblich)

Sinsheim-VCO-Block
N. Jäckle und L. Welsch im Block
Sinsheim-VCO-Blockvorbereitung
S. Hoffmann und N. Jäckle bei der Blockvorbereitung
Sinsheim-VCO-Satzgewinn
Die Mädels vom VCO freuen sich über den Satzgewinn!



Partner des VLW


VOLLEYBALL ERGEBNIS APP

Spielergebnisse und Ergebnisübermittlung in einer App - jetzt abholen und als Ergebnismelder registrieren!

PHOENIX II

Vereinsaccount, Meldung Kleinfeldmannschaften, ePass, Meldebogen, Zugang Staffelleiter
>>> https://vlw.it4sport.de

Newsletter abonnieren

Der VolleyNewsletter ist der offizielle Newsletter des Volleyball-Landesverbandes Württemberg e.V (VLW) und bringt wichtige Informationen aus der Volleyballwelt zeitnah und aktuell an alle Abonnenten.

JETZT ABONNIEREN

Veranstaltungen


Zum Event-Kalender

Rahmenspielplan

Hier geht es zum aktuellen Rahmenspielplan:
Spielbetrieb/Termine/Rahmenspielplan