headerphoto

DVV-Frauen und "Glatzen-Delegation" werden jubend empfangen

Die Olympia-Qualifikations-Heldinnen von Baku sind seit Sonntag wieder in Deutschland. Gegen ca. 18.25 Uhr kam Kathy Radzuweit als erste der DVV-Frauen durch die Türen des Frankfurter Flughafens.

Sie und ihre Mitspielerinnen wurden von etwa 100 Fans, die meisten aus Münster und Ulm, sowie DVV-Präsident Werner von Moltke, DVV-Generalsekretär Lutz Endlich und weiteren DVV-Mitarbeitern mit "Deutschland, Deutschland"-Sprechchören empfangen.

Dabei hätte die Mannschaft planmäßig um 16.25 Uhr landen sollen und zwei Stunden vorher den Fans entgegen treten sollen. Doch Probleme mit dem Gepäck verzögerten dies.

Unmittelbar nach dem die Mannschaft komplett unter den Fans weilte, stimmten die DVV-Frauen ein "Athen, Athen, wir fahren nach Athen" an. In der Zwischenzeit war ein Willkommenssekt sowie ein Blumengeschenk an jede Spielerin verteilt worden. Ein besonderer Blickfang waren natürlich auch die Männer der DVV-Delegation in Baku, die allesamt mit modischen Kurzhaarfrisuren, gestylt von Star-Figaro Judith Sylvester, erschienen.
Sylvester und Radzuweit nahmen Hee Wan Lee in die Mitte und gaben ihm einen Schmatzer auf das kahlrasierte Haupt.

Die Stunden zuvor hatten die DVV-Frauen in Baku die Nacht zum Tag gemacht und bis kurz vor der Abreise gegen 6.00 Uhr morgens gefeiert. Quelle: DVV



Partner des VLW


VOLLEYBALL ERGEBNIS APP

Spielergebnisse und Ergebnisübermittlung in einer App - jetzt abholen und als Ergebnismelder registrieren!

PHOENIX II

Vereinsaccount, Meldung Kleinfeldmannschaften, ePass, Meldebogen, Zugang Staffelleiter
>>> https://vlw.it4sport.de

Newsletter abonnieren

Der VolleyNewsletter ist der offizielle Newsletter des Volleyball-Landesverbandes Württemberg e.V (VLW) und bringt wichtige Informationen aus der Volleyballwelt zeitnah und aktuell an alle Abonnenten.

JETZT ABONNIEREN

Veranstaltungen


Zum Event-Kalender

Rahmenspielplan

Hier geht es zum aktuellen Rahmenspielplan:
Spielbetrieb/Termine/Rahmenspielplan